Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0095 jünger > >>|  

Trendige Glasbausteine aus Acryl

(20.1.2006) Deutschland schwimmt auf der Retrowelle. Die 70er Jahre sind im Trend. Da gibt es auch mit den bunten Glasbausteinen ein Wiedersehen:

Acrylglasbaustein, Acrylglasbausteine, Acrylglas, Glasbaustein, Glasbausteine aus Acryl, Retrowelle, Raumteiler, Regal

Die neuen X-Blöcke der Polymer Kunststoffe GmbH sind Acrylglasbausteine, die sich nach dem Nut-und-Feder-Prinzip auch vom Bastler montieren lassen. Die rund 500 Gramm leichten und 20 x 20 Zentimeter großen Quadrate werden aufeinander gestapelt, mit Rahmenprofilen verschraubt und an Boden, Wand oder Decke befestigt.

Ob als Raumteiler, Regal, Theke oder Sideboard - die Elemente können nach Belieben auf-, um- und abgebaut werden. Mit einer Silikonmasse verdichtet, sollen sie selbst als Duschwand Feuchte und Nässe standhalten. Die lichtdurchlässigen Kunststoffteile sind in farbloser Ausführung oder in acht Transparenttönen von Apfelgrün bis Türkis erhältlich. Mit Lichtkabeln lassen sie sich außerdem effektvoll illuminieren.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: