Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0132 jünger > >>|  

Neue zweilagige Steinwolledämmung für Trennwände von Rockwool

(25.1.2006) Zwei Anwendungen, eine Lösung: Mit der neuen "Sonoroll 040" bringt die Deutsche Rockwool einen neuen Steinwolle-Dämmstoff speziell für Metallständerwände auf den Markt. Neben einem optimalen Schall- und Wärmeschutz verspricht die zweilagig gerollte Dämmung insbesondere Verarbeitungs- und Logistikvorteile. Seine Produktpalette in der Wärmeleitgruppe 035 erweitert der Hersteller mit der "Sonoroll 035" für die Innendämmung von Außenwänden.

Innendämmung, Steinwolledämmung, Trennwand, Steinwolle-Dämmstoff, Metallständerwand, Trennwände, Metallständerwände, Schalldämmung, Wärmedämmung, Schallschutz, Wärmeschutz

Die neue "Sonoroll 040" der Deutschen Rockwool wird zweilagig in den Dicken 2 x 40, 2 x 50 sowie 2 x 60 mm angeboten. Die Ausführung in 2 x 40 mm sorgt nach dem Ausrollen für eine effektive Schall- und Wärmedämmung von Trennwänden mit 100-mm-Profilen. Sollen Wände mit 50-mm-Metall-Profilen erstellt werden, können die beiden Lagen vor Ort mit einem Handgriff voneinander getrennt und in 40 mm Dicke verarbeitet werden. Besonders zeitsparend: Soll der Dämmstoff in einer Dicke von 40 mm eingesetzt werden, können beide Lagen einfach vor der Trennung geschnitten werden. Der Zeitaufwand für den notwendigen Zuschnitt halbiert sich entsprechend.

Standardmäßig wird "Sonoroll 040" für den üblichen Ständerabstand von 625 mm ausgeliefert und bedarf in diesem Fall keiner weiteren mechanischen Befestigung. Auf der Baustelle wie im Baustofflager spart die "Sonoroll 040" zusätzlich Lagerfläche und Transportvolumen, da anstelle von zwei nur noch eine Dämmlösung bevorratet werden muss.

Nichtbrennbar für F30- und F90-Konstruktionen

"Sonoroll 040" bietet gute Wärmedämmeigenschaften, gepaart mit effizientem Schall- und Brandschutz: Nichtbrennbar, Euroklasse A1 nach DIN EN 13501-1, ist die "Sonoroll 040" geeignet für F30- genauso wie für F90-Konstruktionen. Mit einem längsbezogenen Strömungswiderstand nach DIN EN ISO 29053 von r > 5 kPa*s/m² minimiert die neue Dämmung darüber hinaus schallbrückenfrei die Übertragung störender Geräusche.

"Sonoroll 035" für Außenwände

Speziell für die innenseitige Dämmung von Außenwänden bietet die Deutsche Rockwool einen neuen, hoch komprimierten Steinwolle-Dämmstoff in der hochwertigen Wärmeleitgruppe 035 an. "Sonoroll 035" wird in biegeweiche Vorsatzschalen aus Metallprofilen eingesetzt und erzielt durch die Vollausfüllung der Profile - "Sonoroll 035" ist mit den angebotenen Dicken 70 und 95 mm optimal auf die Tiefe der Profile abgestimmt - einen effizienten Wärmeschutz.

siehe auch:

Kommentar erwünscht:


zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2014 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)