Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0193 jünger > >>|  

cronus - KEMMLITs flexibles Trennwandsystem jetzt auch in Glas

(2.2.2006) Nach der großen Resonanz zum Start von cronus im März 2005 bringt das Unternehmen KEMMLIT nun eine Glasversion der Sanitärtrennwand auf den Markt.

Trennwand, Trennwandsystem, Toiletten-Analagen, öffentliche Toilette, WC-Trennwand, WC-Trennwände, WC-Wand, Sanitärtrennwand aus Echtglas, öffentlich-gewerbliche Sanitärräume, WC-Anlage, WC-Wände, eloxiertes Aluminiumprofil, Einscheibensicherheitsglas, ESG, Glastrennwand

Das Trennwandsystem cronus bietet sich besonders für den Einsatz im Objektbereich an. Gerade in öffentlich-gewerblichen Sanitärräumen sind die Nutzungsanforderungen und baulichen Voraussetzungen sehr unterschiedlich. Hierzu sind flexible Produktlösungen für ein Höchstmaß an Gestaltungsfreiheit notwendig - und wenn dann auch noch das Design stimmt ...

Basis der Glasversion ist die tragende Konstruktion aus eloxierten Aluminiumprofilen zur Aufnahme von Trennelementen aus Einscheibensicherheitsglas (ESG) mit erhöhter Biegefestigkeit, Stoß- und Schlagfestigkeit sowie Temperaturwechselbeständigkeit. Das Ergebnis ist eine langlebige und robuste Sanitärtrennwand aus Echtglas.

Die Glastrennwand kann auf Wunsch raumhoch geschlossen, standoptimiert und fronthängend sowie mit integrierten Lichtelementen realisiert werden.

Als pflegeleichtes Material übertrifft ESG sämtliche Anforderungen an Stabilität sowie Hygiene und ermöglicht zusätzlich bemerkenswerte Effekte in Verbindung mit Licht und Farbe. Die Türen und Wände werden über ein spezielles Siebdruckverfahren mit keramischen Farben bedruckt und in einem weiteren Veredelungsprozeß emailliert. cronus wird es in fünf attraktiven Glasfarben geben.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: