Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0283 jünger > >>|  

heroal mit neuem Planungshandbuch für Rollladen

Vorbaurollladen, Sonnenschutz, Rollladen, Rollladenkasten, Rollladensystem, Fassadenoptik, Rollladensysteme, Rollladenprofile, Blenden, Endleisten, Planungshandbuch Rolladen, Rollladenführung, Führungsschiene, Führungsschienen, Vorbausysteme, Markisoletten, Aluminiumrollladen, Edelstahlrollladen(14.2.2006) Innovative Technik, stabile Materialien, modernes Raumdesign und ansprechende Fassadenoptik veranlassen immer mehr Bauherren, diese Ansprüche auch auf Rollladensysteme zu übertragen. Hinzu kommen die Anforderungen aus der geltenden EnEV sowie der EN DIN-Normen und bundesweit geltende Richtlinien, die für die Rollladenplanung und den Einbau besonders umweltfreundliche und technisch durchdachte Lösungen fordern. Pünktlich zur R+T 2006 präsentierte heroal die Erstauflage des heroal-Planungshandbuches "Rolladen" mit einer großen Produktpalette bestehend aus einzelnen, kompatiblen Systemkomponenten, wie Rollladenprofile, Kasten- und Blendensystemen, Endleisten, Führungen, dazu eine große Farbauswahl und Typenvielfalt.

In dem "Planungshandbuch Rolladen" finden Architekten, Planer und Verarbeiter zahlreiche Anregungen sowie eine Fülle von technischen Werten für die Planung von heroal-Vorbausystemen und Markisoletten in Industrie-, Objekt- und Wohnungsbauten. Alle Komponenten sind in logischer Reihenfolge übersichtlich dargestellt. So sollten sich aus dem heroal-Baukastensystem Rollläden für die unterschiedlichsten Anforderungen exakt planen, individuell kombinieren, wirtschaftlich herstellen und leicht montieren lassen.

Rollladenprofile

Im ersten Teil sind verschiedene Ausführungen von Rollladenprofilen gelistet. Sie bilden das Herzstück der heroal-Vorbausysteme. Ganz nach Einbausituation und Designwunsch, Farbgestaltung und Größe können danach die einzelnen Stäbe aus dem großen heroal-Baukastensystem individuell auf die Einbausituation abgestimmt werden. Die Produktpalette umfasst ausschließlich ausgeschäumte, starkwandige, besonders stabile Aluminiumprofile mit einem Kern aus hochverdichtetem, FCKW-freien Polyurethanschaum. Darüber hinaus besitzen die Stabprofile gute Wärme- und Schallschutzeigenschaften. Auch Edelstahlausführungen sind im Programm.

Blenden- und Blendkappen

Im zweiten Teil werden die Blenden- und Blendkappen vorgestellt. Sie sehen nicht nur optisch gut aus, sondern helfen auch beim Energiesparen. Ob Vorbauelement, eckige oder runde Blendensysteme, Putzträger- oder Sicherheitstrollladen - mit dem umfangreichen Blenden- und Blendkappensystem lässt sich jedes Rollladen-Kastensystem nach funktionalen und optischen Ansprüchen als rollgeformte und/oder stranggepresste Ausführung individuell für Neu- und Altbau zusammenstellen. Es gibt sie in vielen Farben und Größen - 20°, 45°, ¼, Rund- und als Unterputzvariante. Das System verspricht eine schnelle und einfache Montage. Die besondere Verbindungstechnik zwischen oberer und unterer Blende sorgt für Stabilität, auch bei der Montage großer Elemente.

Endleisten

Die vorgestellten heroal-Endleisten verfügen über praktische Detaillösungen. Präsentiert werden bewährte und neue Systemkomponenten, z.B. die neue zweiteilige heroal-Winkelendleiste bestehend aus einem Basis- und ein Winkelprofil. Sie sei ideal kombinierbar zu allen Kastensystemen von heroal und passe für Links- und Rechtsroller gleichermaßen. Das Winkelprofil ist einfach demontierbar, kann aber gegen unbefugten Zugriff gesichert werden. Es wird an den Enden durch Kunststoffkappen verschlossen. Die zweiteilige Winkelendleiste verbindet die Montagefreundlichkeit normaler Endleisten mit der besonderen Optik einer Winkelendleiste, die bei hochgezogenem Panzer den Rollladenkasten exakt abdichtet. Sie lässt sich ideal mit allen Kastensystemen und Farben von heroal kombinieren und mit handelsüblichen Beschwerungseisen zusätzlich stabilisieren.

Führungsschienen

Darüber hinaus bietet heroal eine riesige Vielfalt an Führungsschienen für alle Einbausituationen an, die natürlich als Bestandteil in diesem Planungshandbuch nachzuschlagen sind. Es gibt: Mini- und Standardführungen, außerdem multifunktionale Führungen, z.B. für die Integration von Insektenschutz. Verschiedene Adapterprofile, Einlagevarianten als Verdunkelungsbürsten oder unterschiedliche Führungsschienenbreiten für schmale und breite Elemente, machen das System komplett. Verschieden aufclipsbare Varianten vereinfachen die zügige Montage auf das Fenster.

hms Markisolette

Neu im Programm ist die hms-Markisolette, das Markisolettenbaukastensystem von heroal. Das hms-Markisolettensystem gewährt eine Vielfalt von gestalterischen Optionen. Es ermöglicht die Konstruktion von Fallarm- wie auch von Senkrechtmarkisen. Die Strangpressprofile sind in allen RAL-Farben erhältlich, die Kastensysteme der Vorbaurolläden können in allen Farben und Formen verwendet werden. Zusätzlich befindet sich eine ästhetisch ansprechende hms-Blende mit kleinen Abmessungen im Angebot, die speziell für die Markisolette entwickelt wurde. Die hms-Blende ermöglicht Einzelanlagen sowie gekoppelte Mehrfachanlagen in perfekter Optik (siehe auch Beitrag "heroal erweitert sein hms-Markisolettensystem" vom 9.2.2006).

Das neue heroal-Planungshandbuch "Rolladen" ist eine nützliche Arbeitsunterlage im täglichen Planungsalltag.
Das Handbuch bietet eine schnelle Übersicht über die Rollladensysteme von heroal mit den entsprechenden technischen Werten sowie einer Vielzahl von Bauanschlüssen in digitaler Form auf CD-ROM.

Das Planungshandbuch ist über den heroal-Außendienst erhältlich bzw. kann im PDF-Format hier gedownloadet werden (die PDF-Datei ist 6½ MB groß!).

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: