Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0747 jünger > >>|  

"Separo": neue Schamwand für gehobene Urinalanlagen

(10.5.2006) Zur SHK Essen hat Keramag mit "Separo" ein neues System für Trennwände / Schamwände im Urinalbereich gehobener öffentlicher und gewerblicher Sanitäranlagen vorgestellt. Während viele der derzeit auf dem Markt verfügbaren Trennsysteme eine komplett geschlossene Form aufweisen und flächig an der Wand kleben, will "Separo" durch seine offene Form Weite und Helligkeit in derartige Sanitärräume bringen:

Schamwand, Schamwände, Urinal, Trennwand, Urinalanlage, Urinalanlagen, Urinale, Sanitäranlage, Sanitäranlagen, Sanitär-Trennwand, Einscheiben-Sicherheitsglas, ESG, Mineralwerkstoff, Varicor, Hybridurinal

Die flügelartig geschwungene Kontur vermittelt optische Leichtigkeit. Die Abtrennung, die sich im unteren Bereich leicht verjüngt, ist lediglich im oberen und unteren Fünftel über einen breiten, verchromten Klemmbeschlag mit verdeckter Befestigung an der Wand befestigt. Der häufig vorzufindende Eindruck einer beengten, dunklen Kabine soll so vermieden werden. Der offene Bereich im Mittelteil ist so konzipiert, dass trotz der Transparenz unerwünschte Einblicke verhindert werden.

"Separo" ergänzt das bisherige "PublicLine"-Trennwandsystem aus Keramik um zwei neue Design- und Materialvarianten. Verfügbar sind Trennwände aus ...

  • satiniertem Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) oder
  • aus dem vielseitig einsetzbaren Mineralwerkstoff "Varicor". Dieses Material eignet sich durch seine weitgehende Stoß- und Kratzfestigkeit besonders für stark frequentierte Sanitärräume und erfüllt hohe Anforderungen an die Vandalensicherheit. Die Unempfindlichkeit des voll durchgefärbten Werkstoffs gegen Flecken sowie scharfe chemische Reinigungsmittel wird höchsten Hygiene-Ansprüchen gerecht. Die Gestaltung "aus einem Guss" vereinfacht und verkürzt die regelmäßige Reinigung. Darüber hinaus ist auch ein Austausch bzw. Materialwechsel problemlos möglich. Die Varicor-Variante wird in "Alpin Weiß" sowie in den Dekoren "Vulcano" und "Sahara" angeboten und ist ab Mai 2006 verfügbar.

Durch die klare Formensprache bedient das "Separo"-System, das zu allen Urinal-Serien von Keramag passt, den aktuellen Designtrend zu natürlichen, puristischen Formen. Besonders eignet sich das neue System daher zur Kombination mit formal anspruchsvollen Urinalen wie z.B. dem Hybridurinal "Centaurus", das mit dem "Red dot award" des Designzentrums NRW ausgezeichnet wurde.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: