Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0794 jünger > >>|  

Dachschalung + Schalungsbahn + Wärmedämmung = Dämmschalung

  • neue puren Dämmschalung verspricht Verbesserung des U-Wertes eines Daches um bis zu 43 Prozent

(10.5.2006) Aus bauphysikalischer Sicht ist eine vollflächige Wärmedämmung oberhalb der Sparren immer noch die beste Art, geneigte Dächer optimal zu dämmen: Wärmebrücken werden vermieden, Heiz- und Energiekosten minimiert und das Wohnklima Sommer wie Winter verbessert. Dennoch entscheiden sich viele Bauherren dafür, die Wärmedämmung erst nachträglich und oftmals auch in Eigenleistung zwischen die Sparren einzubauen. Damit dann aber der geforderte U-Wert erreicht bzw. der in der Energieeinsparverordnung (EnEV) definierte Jahres-Primärenergiebedarf eingehalten werden kann, müssen die Sparren über die statischen Erfordernisse hinaus "überdimensioniert" werden, um ausreichenden Raum für die bis über 20 cm dicken Dämmstoffpakete zu bieten. Zur deutlichen Verbesserung des Wärmedämmwertes dieser Dämm-Methode und als Schnittstelle zwischen Profi-Dachhandwerker und Bauherr - alle Arbeiten auf der Dachaußenseite werden vom Fachmann ausgeführt, die Bearbeitung der Dachinnenseite ist freibleibend - bietet die puren gmbh ab sofort die neue puren "Dämmschalung" an:

Dachschalung, Wärmedämmung, Dachaufbau, Schalungsbahn, Dachkonstruktion, Dach, Dachausbau, Wärmedämmung, Dämmschalung, Sparren, Dachsparren, Wärmebrücken, Aufsparrendämmung, geneigte Dächer dämmen, Zwischensparrendämmung

Die neue, begehbare Dämmschalung ersetzt die Holzschalung bzw. andere Schalungsmaterialien und die Schalungsbahn und bietet gleichzeitig eine Basis-Wärmedämmung, die Wärmebrücken vermeidet und zur Heizkostensenkung beiträgt. Die puren Dämmschalung, die rationell über die gesamte Dachfläche verlegt wird und damit das Dach vor Wärmeverlusten schützt, besteht aus Polyurethan (PUR/PIR)-Hartschaum der Wärmeleitfähigkeitsstufe (WLS) 030 und verfügt damit bereits mit minimaler Dicke über eine gute Dämmleistung.

Die Dämmschalung wird ...

  • in einer Stärke von 50 mm
  • mit einer beidseitigen, diffusionsoffenen Macrovliesbeschichtung angeboten,
  • hat ein Format von 2400 x 1020 mm (Außenmaß) und
  • ist umlaufend mit einer Nut- und Feder-Verbindung ausgestattet.
  • Oberseitig ist die regensichere, reißfeste und diffusionsoffene Unterdeckbahn "Diffucell Reflex" mit zusätzlicher Reflektionsschicht (Infrarot-Wirkungsgrad ca. 50 bis 60 Prozent) und Schneideraster aufkaschiert. Die Bahn überlappt winkelseitig und ist selbstklebend.

Nach dem fachgerechten Verlegen der Elemente ist das Dach damit wind- und regensicher und kann zur Eindeckung wie gewohnt vorbereitet werden. Bereits während der Bauphase ist ein Witterungs- und Grundwärmeschutz vorhanden.

Durch die bessere Dämmwirkung der Dämmschalung gegenüber einer Schalung aus Holz oder Holzwerkstoffen können die geplante Zwischensparrendämmung deutlich dünner und die Sparren mit geringerer und damit kostengünstigerer Abmessung dimensioniert werden. Damit ergibt sich mehr Wohnraum im Dachgeschoss. Aber der wirkungsvolle "Wärmebrückenstop" von puren verbessert auch den U-Wert des Daches: Beispielsweise bei einer 120 mm-Zwischensparrendämmung der WLS 040 um 43 Prozent. Welche Art der Zwischensparrendämmung letztendlich zum Einsatz kommt, können Planer und Bauherren individuell entscheiden. Generell zu beachten sind dabei lediglich die Einbauvorschriften der einzelnen Dämmstoffhersteller.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: