Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1020 jünger > >>|  

Mikroprismatische Lichttechnik von WILA vorgestellt

(19.6.2006) Störende Blendungseffekte am Arbeitsplatz führen oft zu einem Leistungsabfall der dort tätigen Mitarbeiter. Unbehagen, Übermüdung und Kopfschmerzen können die Folge sein. Dies wiederum verursacht Konzentrationsverluste, eine erhöhte Fehlerquote und Augenbeschwerden. Die WILA Lichttechnik GmbH sieht in der patentierten Micronic Prismierung eine ergonomische Lösung des Problems: Tausende konisch geformte Mikroprismen in der Abdeckscheibe sorgen für eine gleichmäßige Lichtverteilung entlang der lichtausstrahlenden Fläche. Dadurch soll die störende Blendung beim Nutzer im Vergleich zu herkömmlich eingesetzten Materialien um bis zu 40% reduziert werden.

Störende Lichtreflexe auf Papier, Bildschirmen und Displays würden durch den Einsatz von Micronic spürbar eliminiert. Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter werde deutlich gefördert. Das wiederum steigere die Motivation und Leistungsfähigkeit aller, die in so modern beleuchteten Räumen arbeiten dürfen - so der Hersteller.

Eingesetzt wird Micronic in Anbau- und Pendelleuchten der Serie Avic M, die diese Lichttechnik in ein sehr gradliniges Design "verpackt" (Bild). Eine kantige Erscheinung mit schlanken Abmessungen und die großflächig transparente Lichtaustrittsöffnung bestimmen das optische Konzept dieser Büroleuchten, die sich dadurch auf angenehme Weise in moderne Büroumgebungen einfügen.

Weitere Einsatzgebiete für Micronic findet man bei WILA innerhalb der bewährten E Connect MS-3 Downlightfamilie. Die neuen runden Optikleuchten E08 (Bild unten) und ihre rechteckigen Pendants E58 verfügen ebenfalls über die Micronic-Abdeckungen. Beide Leuchtentypen zeichnen sich zusätzlich durch eine geringe Einbautiefe sowie ihr lichtundurchlässiges Gehäuse aus. Erhältlich in drei bzw. vier Reflektorgrößen sind die neuen Downlights mit dem flexiblen E Snap-Betriebsmodul ausgestattet, das die einfache Montage in allen gängigen Deckensystemen ermöglicht. Durch den Einsatz der speziellen Mikroprismenscheibe ist die Leuchte innerhalb geschlossener Deckensysteme zusätzlich auch gegen Spritzwasser geschützt (IP44). Ausschließlich mit EVG ausgestattet, reichen die Wattagen der Kompaktleuchtstofflampen von 1 x 13 W bis maximal 2 x 32 W.

Mikroprismatische Lichttechnik, Büroleuchte, Blendungseffekte, Büroleuchten, Licht blendet, Lichtblendung, Blendeffekt, Arbeitsplatz, Blendeffekte, Micronic Prismierung, Anbauleuchte, Anbauleuchten, Pendelleuchten, Leuchten, Pendelleuchte, Einbaudownlights, Rasterdecken, rasterorientierte Bürobeleuchtung

In dem Einsatz von Micronic in Avic M in Verbindung mit den neuen Einbaudownlights der Serie E08 und E58 sieht WILA eine echte Alternative zu herkömmlichen, eher rasterorientierten Bürobeleuchtungssystemen. Weiches und blendfreies Licht versprechen den notwendigen Wohlfühleffekt, der Effizienzsteigerungen bei allen Mitarbeiter erwarten läßt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: