Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1114 jünger > >>|  

Start der Forschungsinitiative Zukunft Bau

Bauforschung, Bauwesen, europäischer Binnenmarkt, Forschungsinitiative Zukunft Bau, Baukultur, BMVBS, Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, BBR, Bauqualität, gesetzliche Regelwerke(3.7.2006) Ziel der "Forschungsinitiative Zukunft Bau" ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Bauwesens im europäischen Binnenmarkt zu stärken und bestehende Defizite insbesondere im Bereich technischer, baukultureller und organisatorischer Innovationen zu beseitigen. Das Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) plant, dafür rund 30 Mio. Euro bis 2009 zur Verfügung zu stellen. Die Forschungsvorhaben sollen im Wege der Zuwendung unterstützt oder durch Aufträge direkt gebunden werden.

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ist mit der Umsetzung der Forschungsinitiative Zukunft Bau beauftragt und führt die Vergabe der Forschungsvorhaben durch. Im Rahmen der Forschungsinitiative sollen unter anderem Forschungsprojekte zu folgenden Themenkomplexen gefördert, bzw. beauftragt werden:

  • Wertschöpfungskette Bau (Organisationsfragen, Systemführerschaft, Lebenszyklusansatz, Marktransparenz,...)
  • Bauqualität (architektonische, städtebauliche, technische, ökologische, funktionale, wirtschaftliche Qualität,...)
  • Rahmenbedingungen (technische, gesetzliche Regelwerke, europäische Rahmenbedingungen,...)
  • Aktuelle Herausforderungen / neue Märkte (neue Materialien, Adaption neuer Techniken und Verfahren, Sicherheit von Bauwerken, Terrorprävention,...).

Zuwendungen können auch für Verbundprojekte zur koordinierten Bearbeitung komplexer Forschungsfelder beantragt werden. Dabei erhält das federführende Institut die Zuwendung mit der Option, für Teilbereiche der Forschungsaufgabe weitere, hierauf spezialisierte Institute einzubinden.

Den vollständigen Ausschreibungstext, sowie die Antragsunterlagen für Projektvorschläge im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau sind im Internet unter www.bbr.bund.de veröffentlicht. Die Zuwendungsanträge sind unter Verwendung der Antragsunterlagen bis zum 15.8.2006 einzureichen beim ...

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Referat II 2
Deichmanns Aue 31 - 37
53179 Bonn.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: