Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1585 jünger > >>|  

Neue Hocheffizienzpumpen für Gebäudeautomation und Solarthermie

Hocheffizienzpumpe, Solarthermie, Pumpe, Haustechnik, Heizungspumpe, Hocheffizienzpumpen, Gebäudeautomation, Warmwasserzirkulation, Zirkulationspumpe, Trinkwasserzirkulation, Zirkulationspumpen, konstanter Differenzdruck(14.9.2006) In Einfamilien- und kleineren Mehrfamilienhäusern kommen zunehmend Systeme der Gebäudeautomation zum Einsatz. Hierdurch ist u.a. eine exakte, sparsame und komfortable Regelung von Heizung und Warmwasserzirkulation per Gebäudeleittechnik möglich. Vor diesem Hintergrund hat der Pumpenhersteller Wilo SE das Produktprogramm bei Hocheffizienzpumpen der Baureihe "Wilo-Stratos ECO" erweitert: In der Ausführung "Stratos ECO-BMS" (Building Management System) lassen sich sich über die Gebäudeautomation steuern oder regeln.

Gegenüber der Basisausführung, die mit einer integrierten Leistungsregelung für variablen Differenzdruck ausgestattet ist, bietet die BMS-Ausführung zudem eine Regelungsvariante für konstanten Differenzdruck. Außerdem kann eine Sammelstörmeldung gesendet werden. Die "Stratos ECO-BMS" kann extern ein- und ausgeschaltet und - bei Bedarf - auch vor Ort durch den "Roten Knopf" bedient werden. So lassen sich wichtige Einstellungen wie zum Beispiel die Drehzahl extern wie lokal regeln.

Die neue Hocheffizienzpumpe für die Gebäudeautomation wird in den Ausführungen ...

  • "Stratos ECO-BMS" für alle Heizungsanwendungen (+15°C bis +110°C) und
  • "Stratos ECO-Z-BMS" für Trinkwasserzirkulationssysteme geliefert.

Letztere - gemeint ist die Zirkulationspumpe - ist mit ihrem Gehäuse aus Rotguss sowie Laufrad und Dichtungen aus speziellen Materialien nach KTW (Empfehlungen zu Kunststoffen im Trinkwasserbereich der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches) für den Trinkwasserbereich freigegeben.

ST - Pumpe für solarthermische Anlagen

Die ebenfalls neue "Wilo-Stratos ECO-ST" ermöglicht die Einbindung der stromsparenden ECO-Pumpenbaureihe in solarthermische Anlagen und ist ebenfalls für Ein- bis Sechsfamilienhäuser konzipiert. Die neue Pumpe hat eine serienmäßige Kataphorese-Beschichtung, die Sauerstoffeinlagerungen und damit Korrosion verhindern soll.

Die neuen Ausführungen erfüllen - wie die bisher verfügbaren Pumpen der Baureihen "Stratos" und "Stratos ECO" - ebenfalls die Anforderungen der Energieeffizienzklasse A. Durch die EC-Motortechnologie, die unter anderem eine Leistungsaufnahme von nur 5,8 Watt im Leerlaufbetrieb ermöglicht, können Stromeinsparungen von bis zu 80 Prozent gegenüber ungeregelten Pumpen erreicht werden. Für die Nachtabsenkung und die Auswahl von Sollwerten steht auch hier die bei Wilo-Pumpen bewährte "Rote-Knopf-Technologie" zur Verfügung, das heißt alle Funktionen lassen sich mit einem Knopf regeln.

Alle Hocheffizienzpumpen der Baureihe "Stratos ECO" versprechen nach Wilo-Angaben einen sicheren Anlauf und hohen Komfort durch das dreimal höhere Anlaufdrehmoment des ECM-Antriebs. Zusätzliche Betriebssicherheit sollen sich durch eine Filterscheibe vor der Kartusche und eine integrierte Antiblockiersoftware ergeben.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: