Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1611 jünger > >>|  

Palme "löst" die Duschtrennwand von der Wand

(10.9.2006) Modernes Design, Reinigungsfreundlichkeit und eine leichte Integration in's Badezimmer - das sind die vorrangigen Ansprüche, die an eine Dusche gestellt werden. Die neue Modellfamilie VEGAS Arcus von Palme will genau diesen Käuferwünschen in allen Punkten gerecht:

Duschkabine, Duschkabinen, Dusche, Duschtrennwand, Duschtrennwände, durchlaufendes Fliesenmuster, Magnetdichtungen, Pendeltür, Rundduschen, Runddusche, Eckdusche

Die Dusche ist der kleinste Raum in der Wohnung. Sie hat in den meisten Fällen weniger Platz zur Verfügung als das WC oder der Abstellraum. Dabei muss die Dusche für viele Menschen den ersten Ort bieten, den sie am Morgen bewusst wahrnehmen und den sie mit einem ”Feelwell”-Erlebnis benützen wollen. Dass die Dusche überhaupt ein eigener Raum ist, liegt an der Duschkabine, die - je nach Konstruktion - diesen Raum mehr oder weniger eingrenzt. Durchlaufende Fliesenmuster werden in der Regel durch Wandschienen oder Beschläge durchtrennt. So aber nicht bei Vegas Arcus: Die Duschzone wird von zwei freistehenden Winkeln flankiert, unter denen das Glas frei durchzulaufen scheint. Das Glas wird direkt an die Wand gesetzt und lässt durchgehende Fliesenmuster gut zur Geltung kommen. Der Einstiegsbereich wiederum ist ebenfalls ohne Abschlussprofil nach oben offen. Gerade Linien und glatte Flächen prägen dabei die Optik von Vegas Arcus.

Design und Funktion

Alle Türelemente sind sowohl im Anschlagbereich als auch im Drehbereich mit alterungsbeständigen Magnetdichtungen ausgestattet. Der Magnet ist im Anschlagbereich in das Trägerprofil integriert, welches somit eine bündige, leicht zu reinigende Fläche bildet. Vegas Arcus bietet einen großzügigen Verstellbereich von 20 mm zum Ausgleich von Maßtoleranzen und leichten Abschrägungen.

Die Türen verfügen über einen speziellen Pendeltürmechanismus und lassen sich bei fast allen Modellen nach innen und außen schwenken. Der Türflügel der 3-teiligen Runddusche ist reversibel und ermöglicht dem Kunden, erst vor Ort bei der Montage zu entscheiden, in welche Richtung die Tür aufgehen soll.

Die Produktfamilie umfasst Nischentüren, Seitenteile, Eckeinstiege, 5-Eckduschen und Rundduschen mit einem bzw. zwei Türflügel. Lösungen für XL-Duschen bis zu 170 cm Breite und Rundduschen bis 120 cm Breite sind ebenfalls möglich. Die Standardhöhe beträgt 1990 mm im Profilbereich und 1900 mm im Türbereich.

Die Profile sind in der Standardausführung Aluminium gebürstet und eloxiert sowie mit Edelstahleffekt und in allen gängigen Sanitärfarben erhältlich. Alle Glaselemente sind in Einscheiben-Sicherheitsglas ESG mit sechs Millimeter Stärke ausgeführt. Als Option gibt es für die Innenseite auch die pflegeleichte Antikalk-Beschichtung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: