Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1706 jünger > >>|  

Interpane: "schaltbares Glas ist produktionsreif"

(12.10.2006) In Sekundenschnelle von transparent auf milchig-weiß - das neue, steuerbare LC-Verbundglas "ipaview CF" von Interpane lässt sich auf veränderte Nutzeranforderungen einstellen. Damit eignet es sich überall dort, wo eine Sichtregulierung gefordert oder gewünscht ist: Raumteiler im Großraumbüro, Trennwand im Konferenzraum, Sichtschutz an Bankschaltern, Abschirmung für Produkt- oder Personenschutz. In Fassaden ist der Einsatz ebenso möglich wie als Rückprojektionsfläche im Laden- oder Messebau bzw. für die Außenwerbung.

Zwei Floatglas-Scheiben, ein innenliegender Flüssigkristall-Film und zwei ITO-beschichtete Folien sorgen beim ipaview CF für die Schaltbarkeit. Wird der Film über den integrierten Netzanschluss unter Spannung gesetzt, ordnen sich die Flüssigkristalle - das Glas wird transparent. Ohne Strom löst sich die Ordnung auf und die Struktur wirkt milchig opak - das Glas wird blickdicht. In diesem Schaltzustand kann es als Display oder Screen für die Rückprojektion genutzt werden.

Die Schaltzeit beträgt weniger als eine Sekunde, der Strombedarf sie laut Interpane gering. "Das LC-Glas zeigt selbst nach mehr als drei Millionen Schaltzyklen keine Ermüdungen", stellt Thomas Schmitz fest, Geschäftsführer des Interpane Werkes in Hildesheim. "Geschaltet wird nur bei Bedarf, eine Zeitautomatik erübrigt sich."

Das neue ipaview CF ist als Verbundglas aus ESG, TVG oder Float lieferbar. Auch Isolierglas-Kombinationen seien möglich. Das Glas kann beliebig geschnitten, gelocht und zu runden Scheiben geformt werden. Die maximale Glasfläche beträgt zur Zeit 965 x 2900 mm. "Werden mehrere Folien verarbeitet, können auch flächige Glasfronten realisiert werden", erläutert Schmitz.

Technische Daten ipaview CF
z. B. im Aufbau: 3 mm Glas / Haftfolie / LCD-Folie / Haftfolie / 3 mm Glas
   transparent opak
τ L ca. 79% ca. 70%
τ UV ca. 4% ca. 3%
τ e ca. 68% ca. 61%
g-Wert ca. 74% ca. 69%

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)