Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1734 jünger > >>|  

Sektionaltor-Elemente mit Fingerklemmschutz patentiert

(18.10.2006) Die ThyssenKrupp Hoesch Bausysteme GmbH will zur BAU 2007 ihre neuen Sektionaltor-Elemente mit Fingerklemmschutz präsentieren. Das System ist für ThyssenKrupp Hoesch Bausysteme patentiert und kann von jedem Torproduzenten für die Herstellung sicherer Garagen- und Industrietore problemlos werden. Gleichzeitig hat ThyssenKrupp Hoesch Bausysteme für seine Sektionaltor-Elemente neue Beschichtungen, neue Designoberflächen und eine erweiterte Farbpalette eingeführt.

Sektionaltor-Elemente, ThyssenKrupp Hoesch Bausysteme GmbH, Sectionaltor-Element, Fingerklemmschutz, Sektionaltor, Garagentor, Industrietore, Industrietor, Garagentore

Den patentierten Fingerklemmschutz werde es für die Sektionaltor-Elemente aus der Reihe Sectiotec plus geben. Charakteristisch ist eine Nut-/ Federverbindung, bei der die Feder abgerundet und im Vergleich zu konventionellen Elementen verlängert ist. Diese Form verhindert, dass beim Schließen des Tores zwischen den Elementen verletzungsträchtige Spalten entstehen. Weitere Vorteile: Der Fingerklemmschutz funktioniert auch auf der Innenseite der Elemente und dank seiner speziellen Form sollen sich die Scharniere besonders stabil in zwei zusätzlichen, direkt aufeinander liegenden Stahlschenkeln befestigen lassen.

Wrinkle (Runzeln) auf dem Sektionaltor

Die ThyssenKrupp Hoesch Bausysteme GmbH fertigt seit über 25 Jahren Sektionaltor-Elemente. Neben der Sectiotec plus-Reihe bietet das Unternehmen auch die Sectiotec-Reihe mit einer konventionellen Nut-/ Federverbindung an. Beide Modelle bestehen jeweils aus zwei stählernen Deckschalen, die schubfest mit einem Polyurethan-Hartschaumkern verbunden sind. Die Deckschalen sind mit der Zink-Aluminium Legierung Galfan und einer zusätzlichen Lackierung beschichtet. Auch bei der Lackierung geht das Unternehmen mit neuen Produktvarianten an den Markt: Die Elemente gibt es jetzt auch mit der so genannten Wrinkle-Beschichtung, deren raue Struktur aussieht wie eine keramische Oberfläche. Im Vergleich zu herkömmlichen matten Lacken soll die Wrinkle-Beschichtung weniger schmutzempfindlich und leichter zu reinigen sein.

Eine weitere Innovation für die Sektionaltor-Elemente von ThyssenKrupp Hoesch Bausysteme ist die so genannte easy-to-clean Beschichtung. Hier sorgt eine Klarlackbeschichtung auf der Standard-Lackierung dafür, dass die Sektionaltor-Elemente leichter zu reinigen sind und unempfindlich gegen Graffiti werden. Der Klarlack enthält einen Zusatz mit hydrophober, also Wasser abweisender Wirkung. Die Sectiotec und die Sectiotec plus Elemente sind außerdem zukünftig mit den neuen Strukturoberflächen V-profiliert und microprofiliert erhältlich. Nach wie vor im Angebot sind die Strukturoberflächen Stucco, Eben und Woodgrain, jeweils in genuteter und ungenuteter Ausführung. Die Stucco-Oberfläche gibt es zusätzlich in V-profilierter Ausführung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: