Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1774 jünger > >>|  

Erschütterungsentkopplung von Tunnelbauwerken im innerstädtischen Bereich

(23.10.2006) Gebäudefundamente, die unmittelbar an Tunnelbauwerke wie U- und S-Bahntunnel grenzen, benötigen eine schwingungstechnische Isolierung. Ziel der Isolierung ist es, Belästigungen durch tieffrequente Vibrationen und den daraus resultierenden sekundären Luftschall zu minimieren. Die Anforderungen an Materialien zur Schwingungsisolierung erstrecken sich nicht nur auf ihre Dämmwirkung, sondern auch auf die Resistenz gegen Umwelteinflüsse und die langfristige Funktionalität. Das von der BSW GmbH entwickelte Material Regupol 6010 PL wurde bereits für mehrere vertikale Tunnelisolierungen eingesetzt.

Die jüngste Messung einer im Jahre 1996 abgeschlossenen Schwingungsisolierung zeigte, dass Regupol 6010 PL langfristig seine Dämmfunktion erfüllt, auch unter dem Einfluss von Grundwasser. Die schwingungstechnische Untersuchung erfolgte im Büro- und Geschäftsgebäude Kapcarree im Kapweg in Berlin (Bild rechts). Das Gebäudefundament verläuft auf einer Länge von ca. 70 Metern im Abstand von wenigen Metern parallel zu einem U-Bahntunnel. Die Schlitzwand zwischen Gebäude und Tunnel wurde mit Regupol 6010 PL in vertikaler Lage schwingungsisoliert. In den Jahren 1994 bis 1996 wurden durch das Institut für Akustik und Bauakustik (IAB), Oberursel, die Schallschnellepegel (Terz-Schnellepegel Lv dB) an der Tunnelwand, der vorgelagerten Schlitzwand und an mehreren Stellen der an den Tunnel grenzenden Seitenwand des Gebäudes gemessen. Im Juli 2006 hat das IAB die Gebäudewand erneut untersucht.

Da zur Beurteilung der Einwirkung der Schwingstärke auf Menschen die dB-Werte des gesamten Frequenzbereiches herangezogen werden müssen, setzt der in der DIN 4150-2 definierte KB-Wert Grenzwerte in Gebäuden und Baukonstruktionen.

  • Der untere Anhaltswert Au liegt hier bei 0,2 (Tag), bzw. 0,15 in der Nacht.
  • Der obere Anhaltswert Ao liegt bei 5 (Tag), bzw. 0,3 (Nacht).
  • Die Beurteilungs-Schwingstärke Ar liegt bei 0,1 (Tag) und 0,07 (Nacht).

Aus der jüngsten Messung an der Gebäudeinnenwand errechnete das IAB einen Wert von KB = 0,02. Damit werden sowohl die Werte der Beurteilungs-Schwingstärke (Ar) als auch die unteren Anhaltswerte (Au) deutlich unterschritten. Im Inneren des Gebäudes liegt also auch nach zehn Jahren keine störende Beeinträchtigung durch den U-Bahntunnel vor. Regupol 6010 PL erwies sich demnach auch nach zehn Jahren als geeignet, die Schwingungen von U-Bahn-Vorbeifahrten in hinreichendem Maß zu dämmen.

Erschütterungsentkopplung, Schwingungsisolierung, U-Bahntunnel, Tunnelbau, Tunnelbauwerke, S-Bahntunnel, schwingungstechnische Isolierung, Körperschall, Luftschall, Isolierung tieffrequente Vibrationen

Da sich ein großer Teil des eingesetzten Dämmmaterials Regupol 6010 PL mehrere Meter unterhalb des Grundwasserspiegels befindet, kann davon ausgegangen werden, dass eine Durchdringung mit Wasser, der Einfluss von Sedimenten und andere Umwelteinflüsse die schwingungsisolierenden Eigenschaften des Gummimaterials in der Praxis nicht mindern.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: