Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1877 jünger > >>|  

Neuer großkalibriger Kunststoffschacht von Jung Pumpen

Abwasserentsorgung, Pumpenschacht für Abwasserpumpen, Kunststoffschacht, Abwasserschacht, Pumpenschächte, Jung Pumpen, Abwasserschacht, Abwasserpumpe, begehbare Abwasserschächte, Schachtsystem(10.11.2006) Seit vielen Jahren bietet Abwasserspezialist Jung Pumpen begeh- und befahrbare Abwasserschächte aus Kunststoff für den Einsatz in Industrie und Kommune an. Mit dem neuen PKSD 1500 bringt das Steinhagener Unternehmen nun ein neues Schachtsystem mit großem Volumen und hoher Belastbarkeit auf den Markt.

Der neue PKSD 1500 nimmt zwei große Abwasserpumpen als Doppelanlage zur Abwasserentsorgung von Industriegebäuden, Hotelanlagen, Freizeitparks, Gewerbegebieten oder sogar kleinen Ortschaften auf. Ebenso wie die kleineren Schachtsysteme im Jung Pumpen-Sortiment will der PKSD 1500 im Vergleich zu Schächten aus Beton von Vorteilen des Materials Kunststoff (PEHD) profitieren: Kunststoffschächte sind demnach besonders langlebig und leicht zu installieren. Der Werkstoff schütze sie dauerhaft vor Undichtigkeiten und verhindere so das Eindringen von Grundwasser bzw. den Austritt von Abwasser.

Dank seiner hohen Korrosionsbeständigkeit sei der PKSD 1500 resistent auch gegen aggressive Abwässer - so der Hersteller. Die glatten Oberflächen des Schachtes sollen außerdem die Gefahr von Ablagerungen im Sammelraum verringern und seine Selbstreinigung unterstützen.

Einbaufertig

Der PKSD 1500 verfügt über eine Druckleitung aus PE, ist bereits mit allen erforderlichen Armaturen ausgestattet und kann wahlweise mit ein oder zwei Druckabgängen betrieben werden. Der Schacht kann mit oder ohne Steiggang bestellt werden und lässt sich dank seines im Vergleich zu ähnlich dimensionierten Betonschächten niedrigen Gewichts gut transportieren und einbauen.

Mit einem Gesamtvolumen von 4060 Liter, einer möglichen Förderhöhe Hmax von 31 m und einer möglichen Fördermenge Qmax von 212 m³/h bei einer Bestückung mit zwei MultiStream- oder MultiFree-Pumpen ist der neue PKSD 1500 auch für große und anspruchsvolle Aufgaben gewappnet.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: