Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1900 jünger > >>|  

ISH 2007 mit umfangreichem Rahmenprogramm

(14.11.2006) Auf der ISH Weltleitmesse Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien vom 6. bis 10. März 2007 in Frankfurt am Main zeigen über 2.300 Aussteller auf 250.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Produkte und Innovationen. Sonderschauen, Symposien und Wettbewerbe bilden das umfangreiche Rahmenprogramm, von dem Besucher und Aussteller gleichermaßen profitieren.

ISH Weltleitmesse Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien
Bild aus dem Beitrag "Wie Hansa-Armaturen dem Wasser freien Lauf lassen" vom 24.3.2005

Auch 2007 will die ISH Wasser in seinen schönsten Formen präsentieren. Die Zeiten der lieblosen Nasszelle sind vorbei - bei der Ausstattung des Badezimmers steigen die Ansprüche an Ästhetik und Komfort. Die Water Lounge (Halle 3.1), organisiert von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), bietet einen Treffpunkt für den vertiefenden Austausch und für ausführliche Hintergrundgespräche unter Branchenexperten. Der Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V. (BSW) informiert im BSW-Forum über die neuesten Trends und Entwicklungen der Branche (Halle 1.1).

Das ISH Technologie- und Energieforum "Energieeffiziente Systeme und Erneuerbare Energien" in der Galleria 1 Nord bietet vertiefende Informationen rund um das Schwerpunktthema der ISH 2007. Vorgesehen sind Fachvorträge und Demonstrationen zu den Punkten "Energieeffizienz durch Kombination von energieeffizienten Anlagesystemen und erneuerbaren Energien", "Fossile und erneuerbare Brennstoffe", "Be- und Entlüftung", "Komfort" sowie zu "Wärmeübergabe". Organisiert wird das Forum vom Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) in Kooperation mit der Messe Frankfurt.

Die Sonderschau Outlook - Energie und Architektur (Halle 4.0, Saal Europa) visualisiert die zunehmende Verzahnung von Architektur und Energie- und Gebäudetechnik. Die Messe Frankfurt organisiert die Sonderschau in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft e.V. (VdZ), dem Fachinstitut Gebäude-Klima e.V. (FGK), dem Bund Deutscher Architekten (BDA) und dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK).

Die Integration von Kachelöfen und Kaminen in die Wärmeversorgung von Häusern ist eine Möglichkeit, um den Wohnkomfort zu steigern und zugleich die Heizkosten zu senken. Informationen zu den neuesten Entwicklungen und Design-Trends in der deutschen Kachelofenwirtschaft liefert der "Treffpunkt Kachelofenwelten" (Halle 9.2). Im Vortragsforum werden aktuelle Themen der Branche diskutiert. Das Schornsteinfeger-Handwerk ist mit einem Informationsstand vertreten. Die Sonderschau wird ausgerichtet von der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft e.V. (AdK) und der Messe Frankfurt.

Die Aircontec (Halle 5.0, 5.1 und 6.2) im Verbund der ISH wächst und mit ihr das Rahmenprogramm

Auf rund 800 Quadratmetern präsentiert das Klima-Forum (Halle 5.1) Komponenten und Systeme sowie Anlagen und moderne Dienstleistungen aus dem gesamten Spektrum der Klima- und Lüftungstechnik. Veranstaltet wird das Klima-Forum vom FGK in Kooperation mit der Messe Frankfurt. Im Mittelpunkt des Klima-Forums stehen die Themen: Marktplatz Raumklimageräte, Energie-Effizienz in der Klima-, Lüftungs- und Kältetechnik, Hygiene in der Klima- und Lüftungstechnik sowie Architektonische Lösungen mit zentraler Klimatechnik. Zudem soll im Rahmen der Aircontec bereits zum neunten Mal die Sonderschau "Wohnungslüftung" (Halle 6.2) stattfinden. Veranstalter der Sonderschau sind das FGK und der ZVSHK in Kooperation mit der Messe Frankfurt.

Lüftung, Raumklima, Wohnungslüftung, Pollenallergie, Wohnungslüftung, allergiefreie Luft, Lüftungssysteme, Luftreinigung, gefilterte vorgewärmte Außenluft, Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik
Bild aus dem Beitrag: "Was bezeichnet man als gute Lüftungsqualität?" vom 30.3.2006 (Bild vergrößern)

Im Congress Center Messe Frankfurt findet am 7. und 8. März 2007 das XI. Baurecht & Brandschutz-Symposium der Ziller ASS Sachverständigen GmbH Brandschutz statt. Renommierte Experten referieren über die Themen "Wiederkehrende Prüfungen von Sonderbauten", "Aspekte bei der Erstellung und Prüfung von Brandschutzkonzepten" sowie "Lüftung und Entrauchung im Fokus von Fireprotec und ISH". Am 8. März widmet sich die Veranstaltung internationalen Themen.

Kreativität und Innovation haben auf der ISH einen besonderen Stellenwert: Der Design Plus Preis der Messe Frankfurt, organisiert vom Rat für Formgebung, prämiert das harmonische Miteinander von Ästhetik und Funktionalität von Produkten. Gekürt werden Objekte in den Kategorien Erlebniswelt Bad und Gebäude- und Energietechnik. Die ausgezeichneten Produkte sind in einer Ausstellung im Foyer 4.2 zu sehen. Die Architekturfachzeitschriften AIT und xia Intelligente Architektur verleihen in Kooperation mit der Messe Frankfurt den Innovationspreis Architektur und Technik. Der Preis zeichnet Produkte und konzeptionelle Lösungen aus, die durch gestalterische und technische Aspekte gleichermaßen überzeugen. Im Rahmen einer Sonderschau werden die eingereichten Projekte detailliert vorgestellt (Foyer Halle 10.1).

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: