Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/2123 jünger > >>|  

Kaba mit neuen automatischen Türsystemen auf der BAU 2007

(22.12.2006; ) Auf der BAU 2007 will Kaba verschiedene Türsysteme präsentieren. Geregelte Zugänge, barrierefreies und hygienisches Passieren, sichere Fluchtwege - dies sind nur einige der Merkmale, um die es bei diesen automatischen Türen gehen soll.

Automatische Schiebetür für den Hygienebereich

Angekündigt ist z.B. eine automatische Schiebetür als berührungsloser und hygienischer Durchgang zu Toiletten im Innenbereich. Die Antriebseinheit ETM verspricht einen zuverlässigen Durchgang für den täglichen Bedarf. Sämtliche Komponenten wie Führungsschiene, Laufwagen und die Automatik seien vollständig vormontiert und betriebsbereit eingestellt. Der unsichtbare Einbau der Laufrolle, die Antriebstechnik sowie die Steuerung sollen einen "komfortablen Personenfluss mit anspruchsvollem Raumdesign" verbinden (Bild rechts).

Ganzglastür für moderne Glasarchitektur

Wenn es nach dem Willen von Kaba geht, soll ihre neue Ganzglastür Architekten-Herzen höher schlagen lassen (Bild): Formschön passe sich die Schiebetür in jegliche Glasfront ein und bei der Glaswahl seien kaum Grenzen gesetzt. Den automatischen Schiebetürantrieb befestigt Kaba am Oberlicht; die Glasflügel sind unsichtbar an den horizontalen Glas-Traghalteprofilen befestigt. Nebst Öffnungsimpuls soll eine Sensorik anstelle von Lichtschranken den geforderten Personenschutz gewährleisten.

Fluchtwegtür SLX Break-Out

Eine moderne Fluchtwegtür fällt im Alltag aus konstruktiver Sicht kaum bis gar nicht auf. Im Notfall muß sie aber umgehend einen sicheren Flucht- und Rettungsweg eröffnen können. Das TÜV-geprüfte Schiebetürsystem SLX Break-Out lässt sich entsprechend manuell öffnen und sei so selbst einem panikartigen Massenansturm von Menschen gewachsen, betont Kaba.

automatische Schiebetür, Automatiktür, Ganzglastüren, Schiebetüren, Türautomation, Ganzglastür, Fluchtwegtür, Fluchtwegtüren, Rettungsweg

Die ausschwenkbaren Schiebeflügel und Seitenteile der angekündigten Lösung können auf der ganzen Breite geöffnet werden. Diese Funktion erweist sich insbesondere für heiße Sommertage oder beim Transport von sperrigen Gütern und Fahrzeugen als ideal.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: