Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0007 jünger > >>|  

Neue Hörmann-Antriebe für Dreh- und Schiebetore

(3.1.2007) Mit gleich fünf neuen Antrieben für Dreh- und Schiebetore will Hörmann nach München zur BAU kommen. Sie sollen sich vor allem für großformatige Tore mit hohem Gewicht eignen und werden mit einer Fülle von "cleveren Funktionen" angekündigt. Als besonderes Highlight stellt Hörmann den neue Unterflurantrieb DTU 250 für Drehtore heraus. Er wird im Boden versenkt und bleibt so nahezu unsichtbar.

Drehtor, Drehtore, automatische Einfahrtstore, Torantrieb, Torantriebe, Schiebetor, Schiebetore, Fabriktor, automatisches Drehtor, Tor, Tor, Fabriktore, Automatiktor, Automatiktore

Die neuen Drehtorantriebe DTU 250 und DTH 700

Platzsparend und nahezu unsichtbar - das seien die wesentlichen Vorteile des Drehtorantriebs DTU 250, der im Boden eingelassen wird (Bild oben und rechts). Eine witterungsbeständige Stahlwanne mit Edelstahlabdeckplatte schützt den Antrieb vor Feuchtigkeit und Verschmutzung. Der Antrieb eignet sich für den privaten Bereich und verfügt über Abschaltautomatik sowie Sanft-Stopp-Funktion - beides individuell einstellbar. Die Torflügel bewegen sich bei gleicher Breite synchron und lassen sich einzeln als Gehflügel öffnen. Bei Hindernissen stoppen die Drehflügel automatisch und fahren in die Endposition zurück. Im Lieferumfang enthalten sind Notentriegelungseinrichtung und Torbeschlag.

Der elektro-hydraulische Drehtorantrieb DTH 700 lässt sich im privaten Bereich verwenden, ist aber aufgrund seiner Leistungsstärke besonders für den gewerblichen Einsatz geeignet. Er bewegt Tore bis zu einer Breite von 7.000 Millimeter und einem Gewicht von maximal 1.000 Kilogramm. Seine als robust und verschleißfrei angekündigte Konstruktion sei ideal für die Verwendung in stark frequentierten Einfahrtsbereichen. Darüber hinaus besitze der DTH 700 die gleichen Funktionsmerkmale wie der DTU 250. Beide Torantriebe können mit Hörmann-Zubehör wie Elektroschloss, Auflaufbock, Unterlegplatten-Set, Signalleuchte oder Einweg-Lichtschranke nachgerüstet werden.

Neue Schiebetorantriebe STA 90, STA 180 und STA 220

Mit den drei neuen Antrieben für Schiebetore hält Hörmann Kraftpakete bereit, die Tore mit einer Flügelbreite von bis zu 10.000 Millimetern (STA 90), 15.000 Millimetern (STA 180) und 20.000 Millimetern (STA 220) bewegen. Der STA 220 ist ausschließlich für den Einsatz im gewerblichen Bereich vorgesehen und eignet sich für Tore mit einem maximalen Gewicht von 2.200 Kilogramm.

Alle drei neuen Hörmann-Antriebe seien durch ihr witterungsbeständiges Gehäuse mit einer Kombination aus Kunststoff und Metall sehr robust - so Hörmann. Sie lassen sich für den Personendurchgang teilweise öffnen und verfügen über einstellbare Abschaltautomatik und Sanft-Stopp-Funktion. Die Steuerung ist im Antriebsgehäuse integriert. Im Zubehör-Paket enthalten sind End- und Durchgangsleiste sowie eine Signalleuchte.

Die neuen Einfahrtstor-Antriebe von Hörmann im Überblick

Antrieb Beschreibung Einsatzbereiche
DTH 700 Hydraulischer Drehtorantrieb
für 1- und 2-flgl. Drehtore
Torhöhe bis max. 3.000 mm
Flügelbreite bis max. 7.000 mm
Flügelgewicht bis max. 1.000 kg
Torblattfüllung von max. 70%
DTU 250 Unterflur-Antrieb für
1- und 2-flgl. Drehtore
(nicht für den gewerblichen Bereich)
Torhöhe bis max. 2.500 mm
Flügelbreite bis max. 2.500 mm
Flügelgewicht bis max. 500 kg
Torblattfüllung von max. 70%
STA 90 Antrieb für Schiebetore Breite bis max. 10.000 mm
Torhöhe bis max. 3.000 mm
Torgewicht von max. 900 kg
bei freitragenden Toren max. 600 kg
STA 180 Antrieb für Schiebetore Breite bis max. 15.000 mm
Torhöhe bis max. 3.000 mm
Torgewicht von max. 1.800 kg
bei freitragenden Toren max. 1.200 kg
STA 220 Antrieb für Schiebetore Breite bis max. 20.000 mm
Torhöhe bis max. 3.000 mm
Torgewicht von max. 2.200 kg
bei freitragenden Toren max. 1.500 kg

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)