Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0085 jünger > >>|  

Wenn Dormas Türtechnik und Hörmanns Aluprofile techtelmechteln ...


Dorma Türtechnik, Türsysteme, Aluminium-Profiltür, Hörmann Aluprofile, Automatisierung, Fluchtwegsicherung, Zutrittskontrolle, Aluminiumtür, Profiltür, Türschließtechnik, TEGO-Systemlösung

(25.1.2007) Fortschrittliche, zukunftsweisende Türsystemlösungen orientieren sich flexibel an den Anforderungen der Objektnutzer - egal, ob es um Automatisierung, Zutrittskontrolle oder die Fluchtwegsicherung geht. Verändern sich Raumnutzungen, Wege und Sicherheitsbedingungen, läßt sich moderne Türtechnik wie beispielsweise Dormas TEGO-System leicht an neue Anforderungen anpassen. Das TEGO System bietet darüber hinaus die Vernetzung und Steuerung über "Dorma connect and work" (DCW) sowie LON- und LAN-Systeme.

Ein Messe-Schwerpunkt auf dem Dorma-Stand in München war die TEGO Aluminium-Profiltürlösung, die DORMA in Kooperation mit Hörmann entwickelt hat. Alle Elektronikmodule und der Türschließer verschwinden hier unsichtbar im schlanken Rahmenprofil. Das eröffnet neue Perspektiven für kreative Lösungen. Rauch- und Brandschutzprüfungen wurden außerdem erfolgreich absolviert, und das Türsystem ist, wie andere TEGO Lösungen auch, vandalismussicher.

Die Liaison der Hörmann-Profile mit den Dorma Komponenten berührt die Bereiche Automatic, Sicherungstechnik, Türschließtechnik und Glas. Alle Features sind im Rahmenprofil möglich: Fluchtwegsicherung, Zutrittskontrolle über Tastatur, Transponder- und Fingerprintleser, Überwachungs- und Sicherheitseinrichtungen wie Kameras und Nottaster, Lautsprecher für die Sprachausgabe und ein integrierter Antrieb. "TEGO Profil Alu Hörmann" (an der Bezeichnung könnte man noch arbeiten) verspricht eine hohe Funktionsqualität ohne störende Elemente im Erscheinungsbild und könne laut Dorma "als die flexibelste und innovativste Profiltürlösung der Welt gelten".

Ein Partner ist nicht genug

Zum Ausstellungsprogramm gehörten in München neben Aluminiumprofiltüren auch die etablierten Stahl-Systemlösungen TEGO Connect, die zusammen mit BOS Best Of Steel realisiert wurden. Sie integrieren die Panikbeschläge PHA 2500, Fluchtwegsicherung und Zutrittskontrolle. Die Elektronikmodule sind im Systemträger montiert, der Antrieb sitzt verdeckt im Kämpferprofil. Auf dem Messestand wurden die BOS-Zargen mit HOBA-Türblättern vorgeführt.


Darüber hinaus wurden Stahl- und Edelstahl-Profilsysteme präsentiert, die mit Forster entwickelt wurden: "TEGO Profil Stahl Forster" (man gewöhnt sich vermutlich an die holzige Art der Bezeichnung; eindeutig ist sie allemal).

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)