Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0114 jünger > >>|  

Unbeschichtete Eternit Dachplatte in zementgrau für "Neue Natürlichkeit"

(30.1.2007) Mit einer neuen, unbeschichteten Faserzementplatte bietet Eternit sichtbare Natürlichkeit für Dach und Fassade. Als ebene Deckung lässt sich die vier Millimeter dünne Faserzementplatte in verschiedenen Formaten für unterschiedliche Deckungsbilder einsetzen. In ihrer eigenständigen Materialität ist die zementgraue Dach- und Fassadenplatte unverwechselbar.

Seit Januar 2007 ist die neue Dachplatte zementgrau von Eternit auf dem Markt. Das Besondere: Auf eine Oberflächenbeschichtung wurde bewusst verzichtet und so ein neuer natürlicher Farbton erzeugt: zementgrau. Mit der für Dach und Fassade einsetzbaren Platte präsentiert Eternit den Werkstoff Faserzement in seiner ursprünglichsten Form. Ihre leicht unregelmäßige Oberfläche verleiht der Gebäudehülle ein natürliches, unverwechselbares Erscheinungsbild. Die unbeschichtete Dach- und Fassadenplatte zementgrau von Eternit bietet eine lebendige Wirkung für eine materialgetreue, moderne Architektur.

Bei Planung und Verarbeitung der Dachplatte in zementgrau können Architekten, Dachdecker und Fassadenbauer die bekannten Formate und Verlegearten der Eternit-Dachplatten einsetzen. Dabei sind verschiedene Deckungsarten möglich:

  • Für das Dach besteht die Wahl zwischen einer Doppeldeckung mit dem wirtschaftlichen Plattenformat 32 x 60 cm oder den Quadratformaten 40 x 40 cm und 30 x 30 cm. Die Formate 60 x 30 cm und 40 x 20 cm eignen sich für die waagerechte Deckung. Und auch die klassische Spitzschablone im Format 40 x 40 cm ist als zementgraue Platte erhältlich.
  • Für Fassaden eröffnen die Quader- und Vertikaldeckung mit dem Plattenformat 60x30cm sowie die gezogene Doppeldeckung mit dem Format 40x40cm attraktive Gestaltungsmöglichkeiten.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)