Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0200 jünger > >>|  

Villeroy & Boch mit neuen Duschdesign und -material auf der ISH

(13.2.2007; ISH-Vorbericht) Mit einer Fülle neuer Bad-Konzepte und Produktideen will Villeroy & Boch zur ISH 2007 nach Frankfurt anreisen. Im Mittelpunkt der Messe-Präsentation sollen laut Vorankündigung umfassende Bad-Kollektionen stehen, die "in ausgefeilter harmonischer Abstimmung sämtlicher Elemente - von der Armatur bis zum Whirlpool - das Bad zu einem Lebens- und Regenerationsraum machen".

Wenn es nach Villeroy & Boch geht, dann werden Räume zukünftig besonders offen wirken und Funktionalitäten in den Hintergrund treten. Die Einrichtung wird in freier, variabler Beziehung zueinander stehen. Angestrebt ist eine nachhaltig leichte Atmosphäre im Bad. Dazu passend wurde die neue Duschlösung Squaro ebenerdig, rahmenlos und teils mit transparenten Flügeltüren gestaltet. Der bisweilen plumpe "Duschkasten" mit klar definierten Kanten ist demnach hinfällig:


Für Viele ist heute die Dusche das Herzstück des Bades, dem für Reinigung, Erfrischung und Regeneration die erste Rolle zukommt. In diesem wichtigen Markt will Villeroy & Boch eine Produkt-Offensive mit neuen funktionalen Lösungen, technischen und ästhetischen Raffinessen sowie hoher Planungsvielfalt starten. Die Duschlösung Squaro verspricht beispielsweise mit der puristisch gestalteten Duschabtrennung und einer Duschwanne aus rutschhemmendem Quaryl*) Ästhetik und Komfort in einem: Im Zentrum steht ein Säulenelement mit zwei integrierten Glaselementen, die sich um 180° nach innen und nach außen drehen lassen, so dass der Benutzer selbst die Grenze des Duschraums bestimmt. Je nach Komfortwunsch und Raummaßen bietet diese Technik individuelle Lösungen für Duschen wie auch für Badewannen in zwei unterschiedlichen Ausführungen. Die "Fitness"-Variante ist mit zusätzlichen Düsen und einer Kopfbrause ausgestattet.

Entscheidend für den erhöhten Nutzungskomfort ist die neue Duschwanne Squaro aus Quaryl*), die eine glatte, geschlossene Fläche mit dem verfliesten Boden bilden kann (10 cm Aufbauhöhe). In Verbindung mit den Flügeltüren aus Sicherheitsglas erleichtert dieser schwellenlose Einstieg nicht nur das Betreten der Dusche, er schafft auch die gewünschte Transparenz und Eleganz bei der Raumwirkung des Bades. Immerhin wurde die Duschlösung Squaro in diesem Jahr bereits mit dem iF Product Design Award ausgezeichnet.

___________
*)  Der Werkstoff Quaryl, aus dem die Duschtasse Squaro besteht, ist eine aktuelle Innovation von Villeroy & Boch. Dieses neuartige Material verbindet die Eigenschaften von Mineralstoff Quarz und Acryl - "Qua-ryl" eben: Durch Rutschhemmung, Kratz- und Stoßfestigkeit erhöhe sich Unternehmensangaben zufolge nicht nur die Benutzungsqualität, Quaryl soll auch neue Designs ermöglichen. Mit Quaryl könne man nämlich Formen, Radien und Kanten realisieren, für die herkömmliche Werkstoffe nicht geeignet seien. Denn im Gegensatz zu anderen Werkstoffen bilde Quaryl selbst im Millimeterbereich völlig exakte Ecken und Kanten.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)