Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0287 jünger > >>|  

Kleinster Standard-Türöffner - gemacht für moderne Architektur

Türöffner, effeff-Türöffner, kompakte Einbaumaße, DIN links, DIN rechts, Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH(27.2.2007) Die Profile von Türen, Fenstern und Fassaden werden immer schlanker (siehe z.B.: "Filigranes Stahl-Profilsystem mit "Praxis Altbau"-Anerkennung"), da dürfen Einbauteile nicht hinten anstehen. So hat beispielsweise Assa Abloy den laut eigenen Angaben "kleinsten Standard-Türöffner der Welt" im Programm. Nach der Security 2006 in Essen wurde das kleine effeff-Türöffner 118 auch auf der BAU 2007 dem Fachpublikum vorgestellt.

Mit dem neuen Türöffner 118 hat die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH einen Standard-Türöffner entwickelt, der Planern und Verarbeitern hohe Planungssicherheit verspricht: Zu den besonderen Eigenschaften zählen ...

  • zwei Multispannungsbereiche: 10-24 V oder 22-24 V,
  • kompakte Einbaumaße: 66 mm x 16 mm x 25,5 mm, und
  • aufgrund seiner symmetrischen Bauform kann der Türöffner sowohl DIN links und DIN rechts als auch waagrecht eingesetzt werden;
  • außerdem kann der 118 von effeff mit Gleich- und Wechselstrom betrieben werden.

Bei der Montage und Handhabung des Standard-Türöffners 118 versprechen vor allem seine FaFix- und optional seine ProFix- und Fix-Eigenschaften große Flexibilität und Arbeitserleichterung.

  • Die FaFix-Eigenschaft des Türöffners sorgt dafür, dass die Türöffnerfalle verstell- und fixierbar ist: Der Fallen-Fixierungsbereich (FaFix) beträgt hierbei 3 mm. Das erleichtert nicht nur die Erstinstallation, sondern kann auch im Nachhinein eine unkomplizierte Justierung begünstigen. Die Radiusfalle des Türöffners ermöglicht, dass die Türöffnerfalle beim Öffnen nicht ausschwenkt, sondern sich ins Türöffnergehäuse bewegt. Damit kann die übliche Zargenaussparung im Fallenaufklappbereich minimiert werden.
  • Durch die ProFix-Eigenschaft wird die Fallenführung des Türöffners nicht mehr im Schließblech, sondern am Deckel des Türöffners selbst realisiert.
  • Optional ist der Standard-Türöffner auch mit einem Fix-Gehäuse erhältlich; das ermöglicht, dass er auch nach der Montage noch verstellt und bis zu 4 mm auf die Schlossfalle ausgerichtet werden kann.

Der kleine effeff-Türöffner verfügt über Klemm-Steckanschlüsse. "Anschlusskabel mit dem passenden Stecker dazu sind in verschiedenen Längen erhältlich", versichert Michael Holzer, der zuständige Key Account Manager bei Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH. Außerdem kann der Türöffner auch mit einem Rückmeldekontakt und einer Diode ausgestattet werden und ist auch als Ruhestrom-Türöffner (Modell 138) erhältlich.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)