Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0329 jünger > >>|  

CO₂-Wärmepumpen und sechs Handballweltmeister

(5.3.2007; ISH-Vorbericht) Stiebel Eltron will auf der ISH erneuerbare Energien (wohl nicht als einziges Unternehmen) in den Vordergrund rücken. Angekündigt sind zahlreiche Systemlösungen auf Basis moderner Wärmepumpentechnik. Damit will Stiebel Eltron offensichtlich seine Kompetenz als Systemanbieter in diesem expandierenden Markt unterstreichen.

Kohlendioxid als Kältemittel

Nicht nur zum Heizen und zur Warmwasserbereitung sind Wärmepumpen gut, auch das kostengünstige Kühlen macht die Geräte für Bauherren und Modernisierer immer interessanter. Mit der Verwendung von Kohlendioxid als natürliches Kältemittel beschreitet Stiebel Eltron zudem neue Wege in der Wärmpumpentechnik und gehört damit vermutlich zu den ersten im Heizungs-Markt.: CO₂-Wärmepumpen arbeiten mit einem höheren Druck und erreichen höhere Temperaturen. Die Vorlauftemperatur soll bis 70 Grad(!) reichen. Auch könne die Anlage aufgrund kleinerer Verdichter und geringerer Rohrquerschnitte kompakter gebaut werden.

Eine neue Typenreihe speziell für die Wärmeversorgung größerer Wohnanlagen, Gewerbe- und Industriebauten bis 400 Kilowatt Energiebedarf und eine neue Luft/Wasser-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen sind als "weitere Highlights der diesjährigen Messepräsentation" angekündigt.

Sechs Handballweltmeister auf dem Stiebel Eltron-Messestand

Die deutschen Handballer sind Weltmeister! Vor atemberaubender Kulisse in der Kölnarena und Millionen Fans vor den TV-Geräten setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand gegen Polen durch - und holte nach 29 Jahren wieder den Titel.

Am 8. März 2007 wollen sechs Spieler der erfolgreichen Weltmeistermannschaft den Stiebel Eltron-Messestand auf der ISH in Frankfurt besuchen: Florian Kehrmann (Handballer des Jahres 2007), Christian Schwartzer. Markus Baur, Carsten Lichtlein, Sebastian Preiß und Michael Hegemann von der Bundesligamannschaft des TBV Lemgo kommen zusammen mit TBV-Geschäftsführer Lynn Holpert zu einer Autogrammstunde und Vertragsunterzeichnung zu Stiebel Eltron. Zwischen 15:00 und 16:45 Uhr wird der neue Sponsorenvertrag zwischen dem TBV Lemgo und dem Holzmindener Unternehmen unterzeichnet. Darüber hinaus sollen die Spieler von 15:45 bis 16:45 Uhr für Fragen und Autogrammwünsche zur Verfügung stehen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)