Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0353 jünger > >>|  

Schlag gegen Produktpiraterie: "Tatort ISH"

(12.3.2007) Auf der diesjährigen ISH wurden gleich am ersten Tag 27 Produktpiraten erwischt. Die vom VDMA Fachverband Armaturen initiierte Aktion begann um 9.30 Uhr. "Ein Dutzend Zollbeamte kontrollierte 215 Stände und führte 27 Beschlagnahmen durch, darunter 48 Sanitärarmaturen, Brauseköpfe und Eckventile sowie 99 Strahlregler", teilte Boris Abadjieff, stellvertretender Geschäftsführer des Verbandes in Frankfurt mit.


Am Zollkontrollrundgang nahmen sieben Mitgliedsunternehmen (Dornbracht, Emco, Grohe, Ideal Standard, Keuco, Neoperl, Schell) mit ihren juristischen Beratern teil. "Fünf der Firmen - Dornbracht, Grohe, Ideal Standard, Neoperl und Schell - waren durch Nachbauten in besonderem Maße betroffen", berichtete Abadjieff.

Die Exponate der Plagiatoren wurden von deren Ständen entfernt. Sie werden nun der Staatsanwaltschaft zur Vernichtung übergeben. Es handelte sich überwiegend um Anbieter aus China, teilte der VDMA mit. "Der geschätzte Umsatzverlust für die deutsche Armaturenindustrie beträgt im Jahr rund 60 Millionen Euro", sagte Abadjieff. "Natürlich sind unsere Bemühungen gegen Produktpiraterie weltweit angelegt, auf dem Heimatmarkt ist der Ehrgeiz aber besonders groß, den Produktpiraten ihre Grenzen zu zeigen und damit öffentlich Plagiat, Fälschung, Plagiarius, Plagiate, Nachahmer, Plagiator, Fälscher, Aktion Plagiarius, Fälschungenein weiteres Signal zu setzen, dass unsere Branche auf Produktpiraterie sehr empfindlich reagiert", kommentierte der u. a. betroffene Unternehmer und Verbandsvorsitzende der Sanitärarmaturenindustrie Andreas Dornbracht zufrieden das Ergebnis des Zolleinsatzes.

zur Erinnerung: Symbolfigur des 1977 von Designer Rido Busse initiierten und von Plagiatoren sowie Fälschern gefürchteten Negativpreises "Plagiarius" ist der schwarze Zwerg mit der goldenen Nase. Der Plagiarius zeigt öffentlich die Unverfrorenheit und Skrupellosigkeit von Nachahmern. Mangels eigener Kreativität und vor allem aus Profitgier werden innovative Ideen Anderer 1:1 übernommen und als eigene Leistung ausgegeben. Mit der Preisverleihung klärt die Aktion Plagiarius sowohl Designer und Firmen, aber auch Politiker, den Gesetzgeber und nicht zuletzt die Konsumenten über das enorme Ausmaß und die negativen Auswirkungen von Plagiaten und Fälschungen auf. Sie sollen für einen bewussteren und kritischeren Umgang mit dem Thema "Original und Plagiat" sensibilisiert werden - siehe dazu auch Beiträge:

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)