Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0373 jünger > >>|  

Verteiler nach Kundenvorgabe montagefertig von aquatherm

(15.3.2007) "Zeit ist Geld"- eine Lebensweisheit, die sich besonders in der Baubranche täglich bewahrheitet. Die Sanitär- und Heizungsinstallation eines jeden Bauobjektes ist nicht nur für Architekten und Planer immer wieder eine zeitliche und logistische Herausforderung. Die Umsetzung vor Ort stellt anschließend auch die ausführenden Bauleiter vor oft nicht unerhebliche Probleme. Weder die äußeren Voraussetzungen, noch die zeitlichen Vorgaben lassen dann zu, sich eingehend mit der Konstruktion eines anspruchsvollen Verteilers zu beschäftigen. Dazu kommen hohe Arbeitskosten für den zeitlichen Aufwand und diverse Probleme direkt vor Ort, die meistens nur sehr kostenintensiv zu lösen sind.


In diesem Kontext  bietet aquatherm seinen Kunden jetzt eine Alternative: Der Attendorner Systemhersteller plant und baut Verteiler nach Kundenvorgabe direkt im Werk und versendet diese einbaufertig an jeden beliebigen Ort dieser Welt. Der Kunde liefert lediglich entsprechende Zeichnungen oder Skizzen mit Maßangaben und erhält dafür ein detailliertes Angebot einschließlich Materialauszug und Zeichnung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)