Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0414 jünger > >>|  

PowerStxx - Premiere für eine Holz(pellets)-Alternativ

(20.3.2007) Die Rheinbraun Brennstoff GmbH hat einen neuartigen Brennstoff auf Braunkohlenbasis entwickelt. Gerade kleinen und mittleren Unternehmen soll damit eine preisgünstige Heiz-Alternative zu Öl und Gas sowie Holzpellets geboten werden. Der unter dem Namen "PowerStxx" angebotene, feinkörnige Brennstoff wurde auf der diesjährigen ISH in Frankfurt erstmals dem Fachpublikum vorgestellt.


Der neue Brennstoff eignet sich speziell für den Einsatz in Heizkesseln und Blockheizkraftwerken im Leistungsbereich von 150 Kilowatt bis zwei Megawatt, die für den Betrieb mit festen Brennstoffen wie Holz oder Holzpellets ausgelegt sind. Analog zur Großindustrie, die bereits seit längerer Zeit von den Preisvorteilen beim Braunkohlenstaub profitiert, bieten sich damit jetzt auch für kleinere Gewerbebetriebe sowie für Kommunen und Wohnungsbaugesellschaften kurzfristig realisierbare Einsparmöglichkeiten im Vergleich zu anderen Energieträgern.

Doppelter Vorteil: Die Heizkosten langfristig planen - und nachhaltig senken

Die PowerStxx werden per Lkw als Schüttgut oder in Big-Bags angeliefert. Als genormter Brennstoff, der über einen besonders hohen Heizwert verfügt und auf die bereits vorhandene Technik abgestimmt wurde, haben PowerStxx eine einheitliche Körnung von vier bis zwölf Millimetern und sind daher gut zu dosieren. Aufgrund der vorhandenen Rohstoffreserven im Rheinland ist die Versorgung auf Jahrzehnte gesichert. Anwender können ihre Kosten für Heizenergie damit langfristig planen.

Auf der Hannover-Messe (16.-20. April 2007) sollen die PowerStxx in Halle 13, Stand E35 noch einmal in einem größeren Rahmen der Industrie vorgestellt werden. Dieser Umstand verdeutlicht auch die eigentliche Zielgruppe der PowerStxx.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)