Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0468 jünger > >>|  

Architekten entwickeln neue Farbsystematik für Eternits Fassadentafel Natura

<!---->(28.3.2007) Als Höhepunkt der eigenen Produktinnovationen präsentierte Eternit auf der BAU 2007 die Fassadentafeln Natura. In Zusammenarbeit mit internationalen Architekten hat das Unternehmen eine neue Farbsystematik für Faserzementtafeln entwickelt.

Das neue Farbsystem ist in einem Workshop entstanden, zu dem Eternit die Architekten ...

... geladen hatte. Ziel war es, eine zukunftsweisende Farbkollektion zu entwickeln, die die besondere Materialidentität von Eternit zum Ausdruck bringt.

Ausgehend von grau und anthrazit durchgefärbten Faserzementtafeln sind farbige Lasuren in 42 verschiedenen Abstufungen entstanden. Gleichzeitig hat Eternit eine neue Beschichtungstechnologie entwickelt, die die spezifischen Farb- und Materialeigenschaften von Faserzement hervorhebt. Die neue Walz-Gieß-Beschichtung löst die bisherige Spritzbeschichtung ab und erzeugt einen gleichmäßigen Farbauftrag auf der Faserzementoberfläche.

Werkstoff und Farbe formen so eine unverwechselbare Einheit. Der Berliner Architekt Konrad Wohlhage spricht von einer "optisch gefühlten Kraft, die von innen kommt: Durch die Tiefe einer Oberfläche, durch die Textur, durch eine Samtheit, die sich je nach Licht und Witterung leicht verändern kann".

Die maximal 3.100 x 1.250 Millimeter großen Faserzementtafeln gibt es in acht und zwölf Millimeter Dicke. Sie lassen sich nieten, schrauben, kleben oder mit Hinterschnittankern befestigen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)