Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0516 jünger > >>|  

Hörmann-Stahlblechtür besteht übertriebenen Härtetest sehr anschaulich

(4.4.2007) Dass Innentüren für den Objektbereich nicht nur funktionalen, sondern auch gestalterischen Ansprüchen genügen müssen, weiß jeder, der an der Planung und Ausführung von industriellen oder gewerblichen Gebäuden beteiligt ist. Allerdings ist die schönste Tür nicht zu gebrauchen, wenn sie nicht normgerecht hergestellt wurde. Eine Feuerschutztür muss beispielsweise eine Dauerfunktionsprüfung nach DIN 4102, Teil 18 mit 200.000 Bewegungsspielen durchlaufen.


... die dem Feuer abgewandte Seite

... die dem Feuer zugewandte Seite

Um die hohe Belastbarkeit seiner Stahlblechtüren zu demonstrieren, hat Hörmann nun seine Feuerschutztür H3 intensiven Tests unterzogen, die in dieser Weise gar nicht gefordert werden.

  1. Die Hörmann-Tür hat die Dauerfunktionsprüfung mit einer Million Schließzyklen absolviert, also fünfmal mehr als von der Norm verlangt wird.
  2. Außerdem wurde an derselben Tür zusätzlich eine Rauchschutzprüfung nach DIN 1634-3 (Sm) und
  3. eine Feuerschutzprüfung nach DIN EN 1634-1 (El2 30) durchgeführt.

Im Normalfall kommen für diese drei Tests unterschiedliche Prüfstücke zum Einsatz.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)