Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0526 jünger > >>|  

Plexiglas als Stilmittel bei Moralt

(10.4.2007) Die neue Modellreihe PlexiArt, mit der Moralt Türen sein umfangreiches Programm an stumpfen Trendtüren erweitert hat, soll wie so viele andere Neuvorstellungen in diesem Frühjahr mehr Individualität ins Wohnen bringen. Das Besondere dieser Tür: Die PlexiArt-Türmodelle besitzen dezente Lichtöffnungen in unterschiedlichen Formen mit beidseitig flächenbündig eingelassenem Plexiglas. Das matt-weiße Plexiglas ist ohne Transparenz durchscheinend (vergleiche auch mit Danas "Perspektiv"-Tür, die ganz dünne Plexiglasstreifen verwendet).

Im Zusammenspiel mit den vielfältigen Türoberflächen kann ein ebenso klares wie variables Design entstehen, das ganz gewollt verschiedenste Eindrücke erzeugen will:

  • Ruhig, wenn der Lichtausschnitt mittig gesetzt ist,
  • dynamisch(?), wenn er seitlich versetzt ist, dynamisch, oder
  • extravagant, wenn er rund ist.

Wie bei allen neuen stumpf einschlagenden Trendtür-Modellen wurde auch bei der Modellreihe PlexiArt Wert auf eine hochwertige Ausstattung gelegt: Doppelte Rahmenhölzer und eine Türdicke von 42 mm lassen eine dauerhafte Gebrauchstauglichkeit erwarten. Die entsprechenden Zargen sind für die wandbündige Montage geeignet, was eine konsequente Flächenbündigkeit zwischen Tür, Zarge und Wand ermöglicht.

Alle Türmodelle der Reihe PlexiArt sind standardmäßig mit dreidimensional verstellbaren verdeckten Bändern, Flüster-Comfort-Schlössern, Schließblechen mit verstellbarem Fallenloch sowie Dichtungsprofilen ausgestattet. Zur stärkeren Betonung des Türdesigns und der optischen Eleganz wird in der Standardausstattung bewusst auf die Schlüsselloch-Bohrung verzichtet; doch ist sie auf Wunsch erhältlich. Alle PlexiArt Trendtür-Elemente gibt es auch als raumhohe Ausführung - genauer gesagt: bis zu einer Höhe von 2472 mm.

Äußerst vielfältig ist die Auswahl der Türoberflächen. Die Optionen gestalterischer Möglichkeiten umfassen neben den klassischen Furnieren wie Buche, Ahorn und Eiche BF insbesondere moderne und ausdrucksstarke Holzarten und Optiken. Im Trend liegen zur Zeit eher dunklere Holzarten wie Eiche schoko BF, Kirschbaum BF, Makassar BF, Nussbaum BF, Wenge BF und Zebrano BF - sowohl längs- als auch querfurniert (zur Erinnerung: "BF" steht für Blockfurnier).

Das ganz besondere Augenmerk hat Moralt auf die Auswahl neuer trendiger Ovitop Laminat-Oberflächen gelegt. Die PlexiArt Türmodelle sind somit auch in den neuen Ovitop Trend-Oberflächen Eiche Lava, Kirschbaum Caffè, Nussbaum Macciato, Olive Rusticana und Pinie Mocca erhältlich.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)