Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0549 jünger > >>|  

Rigips und Uzin: Parkett sicher verlegt auf Trockenestrich

  • Neuer Verarbeitungsleitfaden informiert umfassend

(13.4.2007) Ausbau-Profi Rigips und Bauchemie-Spezialist Uzin haben gemeinsam einen Verarbeitungsleitfaden entwickelt, der ausführlich erläutert, wie die besonderen Stärken des Trockenestrichs auch bei der Verlegung von Massivholzparkett genutzt werden können. Durch den sachgerechten Einsatz gut aufeinander abgestimmter Produkte soll so eine hoch belastbare Systemlösung entstehen können, die dauerhaft schöne Oberflächen verspricht.


Zur Erstellung des Trockenestrichs werden "Rigidur Estrichelemente" von Rigips empfohlen. Sie werden mit unterschiedlichen Kaschierungen angeboten und können einen wertvollen Beitrag leisten zum Schall- und Brandschutz im Gebäude ebenso wie zur Wärmedämmung. Abhängig von den zu erwartenden Anwendungsbereichen empfiehlt sich der Einsatz verschiedener Varianten der "Rigidur Estrichelemente" für Wohn- oder Büroräume, Arztpraxen oder Aufenthaltsräume. Besonders hoch belastbare Elemente bietet der Hersteller für Küchen oder stark frequentierte Flure z.B. in Hotels oder Altenheimen.

Nach der Verlegung der "Rigidur Estrichelemente" wird je nach gewünschter Parkettart ein spezieller Systemaufbau mit Grundierung, Spachtelmasse und Kleber von Uzin empfohlen. Der Verarbeitungsleitfaden beschreibt geprüfte Aufbauten für alle gängigen Parkettsorten wie Fertig-, Mehrschicht-, Massiv- und Stabparkett. Aber auch Verarbeitungshinweise für Linoleum, Teppich und PVC finden sich in diesem Leitfaden.

Die Verarbeitungshinweise für die Parkettverlegung auf "Rigidur Estrichelementen" finden sich in der Rigips "Verarbeitungsrichtlinie Fußboden mit Rigidur Estrichelementen." Weitere Informationen sind unter rigips.de/downloads_tech_dokumente.asp downloadbar.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)