Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0573 jünger > >>|  

ERCO Farbkompensation - neue Technik für LED Varychrome-Leuchten

(17.4.2007) ERCO setzt in seinen LED-Varychrome-Leuchten erstmals eine neue Technik zur Farbkompensation ein, die hohe Anforderungen an die Lichtqualität auch bei digital gesteuerten Werkzeugen für farbiges Licht erfüllen soll. Durch die Farbkompensation erhält der Anwender für alle Leuchten eines Typs immer exakt den gleichen Lichtfarbton. Die Technik verspricht, dass auch bei höchsten Ansprüchen an die Gleichmäßigkeit zum Beispiel bei der farbigen Wandflutung mit LED-Wandflutern in Varychrome-Technik zwischen den einzelnen Leuchten keine Unterschiede in der Farbtönung wahrgenommen werden.

Bisher mussten Schwankungen im Farbton zwischen den einzelnen LED einer Farbe in Kauf genommen werden. Denn herstellungsbedingt streuen der Lichtstrom von LED und ihre dominante Wellenlänge, die den Farbton bestimmen, in gewissen Grenzen. Halbleiterproduzenten klassifizieren zwar nach diesen Messwerten jede einzelne LED in unterschiedlichen Sortierungen, so genannten "Binnings". Selbst bei strengsten Vorgaben von ERCO zur Selektion der Binnings und gleichen DALI-Steuerwerten ist es aber möglich, dass durch RGB-Farbmischung erzeugte Lichtfarben von Leuchte zu Leuchte sichtbar voneinander abweichen. Lichtanwender wünschen sich dagegen Lichtinstrumente, die auch in heiklen Anwendungen einen bestimmten DALI-Steuerwert reproduzierbar in die gleiche Lichtfarbe umsetzen, denn das menschliche Auge registriert im direkten Nebeneinander bereits minimale Farbabweichungen.

Um eine verlässliche Farbpräzision zu erreichen, wird jede farbkompensierte ERCO Leuchte im Werk individuell gemessen und abgeglichen. Dazu ermittelt eine rechnerunterstützte Messvorrichtung Lichtstrom und dominante Wellenlänge jedes RGB-Kanals der Leuchte und vergleicht die Messwerte mit Sollwerten. Aufgrund dieses Vergleichs berechnet die Software Kompensationsfaktoren, die dauerhaft im Betriebsgerät gespeichert werden. ERCO passt die Sollwerte zyklisch an den technischen Fortschritt an. Die dadurch entstehenden Produktversionen werden auf dem Typenschild der Leuchten dokumentiert, so dass sie bei Ersatzbedarf von ERCO nachgeliefert bzw. nachproduziert werden können. Die neue Technologie kommt in den LED Varychrome-Ausführungen der Optec Strahler (rechts im Bild oben), Quadra Wandfluter (siehe Beitrag vom 15.11.2006), Grasshopper Scheinwerfer (unten), Tesis Bodeneinbauleuchten und Focalflood Fassadenleuchten (Beitrag vom 2.6.2003) zum Einsatz.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)