Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0582 jünger > >>|  

Kalk an der Wand für Wellness an Leib und Seele

(20.4.2007) Kalk ist einer der ältesten Baustoffe: Bereits die Menschen in der Jungsteinzeit hatten die Vorteile des Kalksteins in Form von gebranntem Kalk als Baustoff erkannt. Mit all seinen positiven Eigenschaften findet dieser Baustoff heute wieder zunehmend Anklang. Gesundes Raumklima und leichte Verarbeitung - Argumente, die bei Neubau und Renovierung für sich sprechen. Maxit hat dieses Thema aufgegriffen und präsentierte auf der "Farbe - Ausbau & Fassade" eine zementfreie Produktlinie, die auch baubiologisch von Interesse ist - genannt "maxit purcalc".


Wie eine dritte Haut - so empfindet der Mensch die Wände, die ihn umgeben. Da er den größten Teil seiner Zeit in geschlossenen Räumen verbringt, will / muss er sich auch dort wohlfühlen. Denn 90% unserer Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen wie Wohnung, Büro oder Auto - nur 10% in der freien Natur. Ein Stückchen mehr Natur kann man sich mit Kalkputz in die eigenen vier Wände holen - z.B. eben mit maxit purcalc. Der natürliche Baustoff wird aus mineralischen Rohstoffen und anorganischen Zuschlägen, wie Kalkstein und Marmor sowie dem natürlichen Bindemittel Kalkhydrat hergestellt. Dies wirkt sich positiv auf die bauphysikalischen Eigenschaften aus.

Attraktive Räume und angenehmes Klima bedeuten Lebensqualität. maxit purcalc kann im Innenbereich als Grundputz, Oberputz, Abrieb und Farbe zur dekorativen Wand- und Deckengestaltung auf allen gängigen Untergründen dauerhaft aufgebracht werden. Kalkputze sehen nicht nur schön aus, sie fördern auch die Gesundheit. Durch ihren hohen pH-Wert entziehen sie Schimmel und Pilzen den Nährboden, was sich besonders in Feuchträumen und hinter Möbeln positiv auswirkt. Ergänzend kann ein Kalkputz das Raumklima regulieren, indem er überschüssige Luftfeuchtigkeit aufnimmt und in Trockenperioden wieder abgibt - Kalkputze lassen die Wände quasi "atmen". Trotz modernster technischer Möglichkeiten zur Regulierung des Raumklimas entscheiden sich laut Maxit heute immer mehr gesundheitsbewusste Menschen für diese "natürliche Klimaanlage":


Für alle, die Wert auf ein gesundes Wohnraumklima legen, ist ein dampfdiffusionsoffener Kalkputz eine sinnvolle Wahl. Als ein mineralisches Produkt mit Rohstoffen aus der Natur ist er emissionsfrei, und im Bereich Feuerschutz bieten Kalkputze mit der Brandschutzklasse A1 die höchste Sicherheit.

Das neue Maxit purcalc Kalkputzsortiment

  • Maxit purcalc 380 Kalk-Grundputz
    Ein natürlicher Kalkputz für den Innenbereich auf der Basis von Luftkalk, hydraulischem Bindemittel und fraktionierten Sanden.
     
  • Maxit purcalc 382 Reinkalk-Grundputz
    Ein Kalkputz für den Innenbereich auf der Basis von natürlichem, hydraulischem Kalk und fraktionierten Kalksteinsanden. Ein Kalkputz ohne jeglichen Zementzusatz.
     
  • Maxit purcalc 315 Kalk-Dünnschichtputz
    Für den Innenbereich. Auf der Basis von Luftkalk, hydraulischem Bindemittel, fraktionierten Kalksteinsanden und haftverbessernden Stoffen.
     
  • Maxit purcalc 300 Kalk-Glätte
    Eine Kalk-Putzglätte auf der Basis von Weißkalkhydrat, hydraulischem Bindemittel und Feinzuschlägen.
     
  • Maxit purcalc 310 Kalk-Spachtel
    Ein mineralischer Kalkspachtel auf der Basis fraktionierter Marmorkörnung, hydraulischem Kalk und Zusätzen zur Verbesserung der Verarbeitbarkeit. Die venezianische "Spachteltechnik" soll sich so unter allen gestalterischen Möglichkeiten besonders einfach ausführen lassen.
      
  • Maxit purcalc 320 Kalk-Edelputz
    Ein marmorweißer, mineralischer Oberputz-Abrieb für innen auf der Basis von Weißkalkhydrat, einem geringen Zusatz an hydraulischem Bindemittel und ausgesuchten Marmorkörnungen. Den Strukturmöglichkeiten seien kaum Grenzen gesetzt.
     
  • Maxit purcalc 325 Sumpfkalk-Abrieb
    Ein marmorweißer, mineralischer Oberputz-Abrieb für innen, 12 Monate eingesumpft. Auf der Basis von Sumpfkalk aus der Sumpfgrube, mit hochwertigen Füllstoffen und einer Körnung aus Carrara-Marmor. (Ein historisches Produkt wird wieder entdeckt).
     
  • Maxit purcalc 330 Kalk-Farbe
    Eine rein mineralische Kalkfarbe für innen auf der Basis von Kalk. Somit abgestimmt auf das Reinkalk-System zur farbigen Gestaltung. Hoch wasserdampfdurchlässig, lösemittelfrei und wischbeständig. In weiß oder nach Maxit Farbtonkarte.
     
  • Maxit purcalc 3030 Aufbrennsperre
    Ein nicht filmbildender Neutralisierungsanstrich für den Innenbereich auf mineralischer Basis.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)