Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0662 jünger > >>|  

Heißes Design - Wenn Wärme zur Kunst wird...

(4.5.2007) Moderne Heizkörper können heute viel mehr als nur den Raum erwärmen. Heizkörper müssen schön längst nicht mehr versteckt werden, sondern setzen bewusste Akzente in der Raumgestaltung. Ein im wahrsten Sinne des Wortes schönes Beispiel für ästhetische Wärmeformen sind u.a. die Design-Heizkörper von Zehnder. Sie gestalten Lebensräume und stehen für eine modische und selbstbewusste Lebensart. Als kunstvoll inszenierte Raumskulptur spielen die Heizkörper dabei mit unterschiedlichen Einrichtungsstilen und sind somit zugleich Wärmequelle wie formschöner Blickfang.

Ein Designklassiker wie der Zehnder Charleston schmiegt sich beispielsweise in gebogenen Sonderformen elegant an die Rundungen einer Raumwand. Oder ein Zehnder Excelsior mit transparent-eleganter Leichtigkeit betont raffiniert das architektonische Spannungsfeld von Sichtbeton und Ziegelstein. Heizkörper, Lifestyle-Heizkörper, WärmekörperUnd für die Liebhaber eines coolen Lifestyles gibt es den futuristisch anmutenden Zehnder Dualis mit seinem wellenförmigen Aluminium Strahlungsschirm (siehe auch Bild rechts sowie Beitrag "Zehnder Dualis - Lifestyle-Heizkörper schlägt Wellen" vom 21.3.2005).

Für alle Geschmackswelten bieten Firmen wie Zehnder eine facettenreiche Auswahl an formschönen Design-Heizkörpern in sprichwörtlich "heißem Design", die dem modernen Wohnambiente das gewisse Etwas verleihen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)