Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0719 jünger > >>|  

Neuheit? Fenster, die heizen können?

(11.5.2007) Die Initiative ProHolzfenster e.V. präsentiert sich auf der LIGNA+ 2007 in Hannover gemeinsam mit rund 20 Mitgliedsfirmen. Geboten werden soll ein breites Spektrum rund um die Herstellung und den Einsatz von Holzfenstern. Passend zu den zentralen Themen Klimaschutz und Energiesparen wollen Fenster- und Glashersteller zukunftsträchtige Lösungen zeigen. Unter anderem kündigt die Initiative ProHolzfenster e.V. ein "komplett neues Fenster-Konzept" an, mit dem man keine Energie mehr verliere, "sondern sie im Gegenteil sogar gewinnt" - reißerisch als "heizendes Fenster" bezeichnet und als eine "kostenlose, zusätzliche Heizung" beschrieben.

Aber natürlich kann auch die Initiative ProHolzfenster e.V. oder eines der Mitgliedsunternehmen nicht kostenlos Wärme erzeugen bzw. kostenlos Energie gewinnen (das würde bestimmt den Nobel-Preis bringen!). Die weitere Beschreibung der Initiative lässt auch vielmehr ein Fenster mit eingebauter Lüftung inklusive Wärmetauscher erwarten, denn das Fenster "heizt die einströmende Kaltluft durch ein ganz einfaches Prinzip vor, indem es die Warmluft von innen nutzt" - also klassische dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Allerdings bleibt bei dieser Art von "Heizung" ein kalter Raum weiterhin kalt! Aber man kann ja selber auf der LIGNA+ 2007, vom 14. bis 18.5.2007 in Hannover, mal nachfragen ... (Querverweis: Ein heizendes Fenster gibt es in dem Beitrag "BASF stellt vor: Vom 3-Liter-Haus zum Null-Heizkosten-Haus" vom 2.7.2007 - siehe auch Bild)

siehe auch für weitere Informationen:

  • Initiative ProHolzfenster e.V. (IPH)
    ... ist ein 1994 gegründeter Verband. Mitglieder sind derzeit rund 350 Fensterhersteller, Zulieferfirmen und Architekten, die vom Holzfenster und HolzMetall-Fenster überzeugt sind. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, den Werkstoff Holz als umweltschonende Alternative im Fenster- und Türenbau bekannt zu machen.
  • LIGNA+ 2007 (14. bis 18.5.2007 in Hannover)

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)