Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0749 jünger > >>|  

Broschüre: Mit Kellerziegeln zum Ziegelkeller

(16.5.2007) Mehr als zwei Drittel aller Ein- und Zweifamilienhäuser werden heute mit Keller errichtet. Denn mit vergleichsweise geringen Mehrkosten lässt sich in einem Haus mit Keller zusätzlich wertvoller Wohn-, Arbeits- oder Lagerraum schaffen. Folgende Faustregel erweist sich dabei als gute Kalkulationsgrundlage für den privaten Bauherrn: Bei einer Unterkellerung stehen einem Raumgewinn von etwa 35 Prozent im Schnitt lediglich Mehrkosten von circa 5 bis 8 Prozent gegenüber. Für dauerhaft genutzte Kellerräume sind hochwärmedämmende Produkte, beispielsweise aus der Poroton-Familie, eine optimale Lösung im Hinblick auf die Minimierung des Energieverbrauchs und den Nutzwert der Räume.


Kellerwände aus wärmedämmenden Ziegeln brauchen keine zusätzliche Dämmung und können durch die für Ziegel typische Regulierungsweise der Luftfeuchte zu einem angenehmen Raumklima beitragen. Darüber hinaus zeichnen sich Kellerziegel durch gute statische Werte, geringe Formveränderungen sowie eine einfache und bewährte Verarbeitung aus.

Keller-Planziegel T16Der spezielle Poroton-Keller-Planziegel-T16 (L x B x H = 24,8 x 36,5 x 24,9 cm) entspricht mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,16 W/mK ohne zusätzliche Außenwanddämmung den Anforderungen der EnEV an erdberührte Bauteile für Wohnräume. Er zeichnet sich darüber hinaus durch seine beidseitig glatten Oberflächen aus. Diese bieten zum einen den geeigneten Untergrund für das Auftragen von Vertikalabdichtungen auf der Außenseite, zum anderen können die glatten Sichtflächen im Innenbereich, insbesondere in Neben- oder untergeordneten Räumen, unverputzt bleiben. Für hochwertigere Raumnutzungen lässt sich schon durch einen kostengünstigen Farbanstrich, eine mineralische Feinschlämme, Tapete oder ggf. einen Strukturputz eine ästhetisch anspruchsvollere Optik erzielen.

Der Keller-Planziegel-T16 ist in der Rohdichteklasse 0,75 und Druckfestigkeitsklasse 8/12 lieferbar. Verarbeitet wird der Ziegel mit Dünnbettmörtel.

Ziegelkeller auf Papier

Einen Überblick über das gesamte Poroton- Sortiment für den Kellerbereich bietet die umfangreich ergänzte und aktualisierte Broschüre "Ziegelkeller - Mehr Flexibilität und Lebensraum" von Wienerberger. Neben den Produktdaten und Produktempfehlungen abhängig von der Nutzungsart enthält die Planungshilfe ausführliche Informationen zu den Themen Wärmeschutz, Statik, Bemessung, Feuchteschutz und Bauwerksabdichtungen.

Planer, Architekten und Verarbeiter erhalten mit der neu aufgelegten 16-seitigen Broschüre eine nützliche Arbeitshilfe, die kostenlos bei der Wienerberger per E-Mail bestellt werden kann.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)