Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0791 jünger > >>|  

Eigenes ZVSHK-Informationspaket „Barrierefreies Bad und WC“

(23.5.2007) Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima / Gebäude- und Energietechnik Deutschland (ZVSHK/GED) hat ein Informationspaket für das Geschäftsfeld „Barrierefreies Bad und WC“ vorgestellt. Das Paket für die Fachbetriebe des SHK-Handwerks besteht aus drei Teilen:

„Damit geben wir unseren Mitgliedsunternehmen ein wichtiges neues Marktinstrument an die Hand“, erklärte Michael von Bock und Polach, Hauptgeschäftsführer des ZVSHK, bei der Vorstellung. Die demografische Entwicklung, mit der sich abzeichnenden Überalterung der Gesellschaft, rücke das Thema „Komfort für Generationen“ zunehmend in den Fokus des Handwerks. „Die Nachfrage nach barrierefreien Badlösungen ist in den vergangenen Jahren sprunghaft gestiegen“, ergänzte von Bock und Polach.


Bild aus dem Beitrag "Gestatten: Duscholux-Badewanne mit Tür" vom 29.3.2005

Der Planungsleitfaden „Barrierefreies Bad und WC“ listet exemplarisch Wünsche und Erwartungen auf, die die Generation 50plus an ein altersgerechtes Komfortbad hat. Er informiert über erforderliche bauliche Maßnahmen bei speziellen körperlichen Einschränkungen, gibt Auskunft über gesetzliche Rahmenbedingungen und verfügt über eine Checkliste für das Kundengespräch sowie Planungsgrundlagen für die Angebotsstellung. Ergänzt wird der Leitfaden durch einen Produktkatalog mit einer eingeschränkten Auswahl an barrierefreien Produkten für Bad und WC. (Der Katalog ist nicht für Endkunden bestimmt, sondern dient dem SHK-Handwerker als Beratungshilfe im Kundengespräch!) Der ZVSHK will den Katalog in regelmäßigen Abständen aktualisieren und erweitern.

Noch umfassendere Informationen verspricht der ZVSHK mit der Web-Site shk-barrierefrei.de, die stets aktuell gehaltenen soll. Auch hier kann der SHK-Unternehmer nach den Vorgaben seiner Kunden Produkte finden und auswählen. „Das Online-Angebot ist das eigentliche Herzstück des Informationspaketes“, resümiert von Bock und Polach. „Deshalb kann es auch nur exklusiv von unseren Mitgliedsunternehmen genutzt werden! Neben detaillierten Artikelbeschreibungen bieten wir Einbauanleitungen, technische Zeichnungen und vieles mehr. Es besteht hier zukünftig für unsere Handwerker sogar die Möglichkeit, sich individuelle Endkundeninformation zusammenzustellen und auszudrucken.“

Der Hauptgeschäftsführer des ZVSHK ist überzeugt, mit der Veröffentlichung eines eigenen Produktkataloges auch einen strategisch wichtigen und richtigen Schritt in der Verbandsarbeit des ZVSHK getan zu haben: „Unsere Betriebe sind Mittler zwischen Angebot und Nachfrage. Wir werden es deshalb bestimmt nicht bei der Erstellung eines Kataloges belassen. Wer erfolgreich Geschäfte tätigen will, verlässt sich am besten auf seine eigene Tatkraft. Getreu diesem Motto werden wir in den nächsten Monaten an die Realisierung weiterer Kataloge für unterschiedliche SHK-Geschäftsfelder gehen.“

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)