Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0814 jünger > >>|  

Pools mit Isolierschalsteinen und Wärmepumpe

(26.5.2007) Mit dem Styropool-Bausystem sollte praktisch jede Beckenform möglich sein - und zwar Stein auf Stein selbstgebaut mit hochwirksamer Dämmung. Isolierschalsteine und eine leistungsfähige Wärmepumpe machen diesen Pool im Rahmen der Möglichkeiten zu einem Energiesparer. Zusätzlich sorgt eine Wärmepumpe für den erforderlichen Wärmenachschub, da das Baden im Pool bei 28°C mehr Freude macht als beispielsweise bei 18°.


Auf einer betonierten Bodenplatte werden die harten Styropool-Isolierschalsteine im Verbund aufgebaut, mit Baustahl armiert und mit Beton aufgefüllt. Die doppelte "PS 30"-Isolierung mit einem k-Wert von < 0,29 sorgt für warme Beckenwände. Die Abdichtung erfolgt mittels einer vorkonfektionierten Innenhülle in 0,80 mm Stärke oder durch das Ausschweißen mit einer 1,5 mm starken Alkorplanfolie. Den Wünschen nach besonderen Beckenformen sind fast keine Grenzen gesetzt, da auch Bogensteine in 4 verschiedenen Radien lieferbar sind.

Verbunden mit einer Polyestertreppe gibt es für die Styropools einen komfortablen Einstieg oder auch eine Ruhezone nach dem Schwimmen.

Als optionale Ergänzung zum Styropool ist eine Luft/Wasser-Wärmepumpe verfügbar. Die Wärmepumpe lässt sich übrigens durch einen einfachen Strom- und Hydraulikanschluss auch bei einem vorhandenen Schwimmbecken einsetzen.

Styropool-Komplettbeckensets gibt es ab 3.539 Euro (bei einer Größe von 600 x 300 x 125 cm in Rechteckform) und eine Wärmepumpe ONEPAC ab 3.330 Euro.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)