Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0871 jünger > >>|  

Neue Unipor-Broschüre zu energiesparenden Ziegelhäusern

<!---->(5.6.2007) Steigende Energiepreise, zunehmende Umweltverschmutzung und Klimaveränderung - energieeffizientes Bauen ist ein brandaktuelles und wichtiges Thema. Hilfreiche Informationen dazu will jetzt die neue Unipor-Broschüre zu Energiesparhäusern aus Ziegeln liefern. Sie erklärt anschaulich, wie man Wärmegewinne optimal nutzen und damit Heizkosten sparen kann. Leicht verständliche Grafiken und Tabellen helfen, wichtige Energiefaktoren - wie beispielsweise Lüftungswärmeverluste und Anlagentechnik - richtig zu gewichten.

In Zeiten stetig steigender Öl- und Gaspreise sind Tipps und Fach-Informationen zum energieeffizienten Hausbau gefragter denn je. Die Politik gibt dabei die Richtung vor: KfW-60- und KfW-40-Häuser sowie Passivhäuser werden durch zinsgünstige Kredite unterstützt, um so den Kohlendioxid-Ausstoß von Wohngebäuden nachhaltig zu reduzieren. Prüfungen des Instituts für Baubiologie Rosenheim und Untersuchungen der Arbeitsgemeinschaft Umweltverträgliches Bauprodukt (AUB) belegen: Der natürliche Baustoff Ziegel erfüllt die Anforderungen an eine ökologische, massive und nachhaltige Bauweise. Mit Außenwänden aus Wärmedämmziegeln lassen sich Energiesparhäuser errichten, ohne dass dafür kostspielige Zusatzdämmungen (WDV-Sytem) notwendig sind. Im Sommer speichern die Ziegel die Tageshitze, kühlen damit die Innenräume und können später die Wärme abgeben. Zudem wirken massive Ziegel-Wände feuchteregulierend.

Mit der Broschüre zum energiesparenden Ziegelhaus zeigt die Unipor-Gruppe, wie Bauherren ein Energiesparhaus bauen und dabei die Vorteile der massiven Ziegelbauweise nutzen können. Fachleute und Bauherren können die kostenfreie Broschüre per E-Mail an marketing@unipor.de anfordern.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)