Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0873 jünger > >>|  

Rockwool steigert Kapazität, Lieferflexibilität verbessert

(5.6.2007) Im Rockwool Werk Neuburg wird derzeit, wie in allen europäischen Produktionsstätten des Steinwolle-Spezialisten, nonstop in vier Schichten an sieben Tagen in der Woche gearbeitet. Dank eines umfassenden Ausbaus einer Produktionslinie im Jahr 2006 liefert das Werk inzwischen deutlich über 100.000 t Dämmmaterial pro Jahr. Insbesondere das hochkomprimierte Rollenprodukt "Klemmrock" für die Zwischensparrendämmung kann nun in jedem der drei deutschen Rockwool Werke produziert werden, was nicht nur positive Mengeneffekte hat, wie Volker Christmann, Technischer Direktor bei der Deutschen Rockwool erläutert.


"'Klemmrock' wird als eines der beliebtesten Rockwool Produkte auf unzähligen Baustellen in ganz Deutschland eingesetzt und gerade in den letzten Monaten extrem stark nachgefragt. Dank der erweiterten Produktionslinie in Neuburg konnten wir die Rollenproduktion erheblich steigern. So erreichen wir - wichtig vor allem für unsere Handelspartner - eine nochmals erhöhte Lieferflexibilität. Auch vom Werk Neuburg werden hochkomprimierte Rollen geliefert, die spürbare Platzeinsparungen im Lager des Handels bringen", so Christmann.

Vom Start weg mit voller Auslastung

Im September vergangenen Jahres fiel mit dem Startschuss für den Ausbau der Produktionslinie zugleich die Entscheidung für die größte Einzelinvestition in der Geschichte der Deutschen Rockwool. Die erfolgreiche Inbetriebnahme der Linie sorgt nun für eine verbesserte Lieferfähigkeit und ermöglicht einen flexibleren Logistikservice. "Als wir im September 2006 mit der Produktion begonnen haben, war geplant, spätestens ab der zweiten Jahreshälfte 2007 mit voller Leistung zu produzieren. Dieses Ziel haben wir deutlich früher erreicht und der Markt nimmt die zusätzlichen Mengen dankbar auf", berichtet Volker Christmann.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)