Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0883 jünger > >>|  

Edelstahl: Glamour für Fassade und Dach

(6.6.2007; upgedatet am 1.8.2015) Hohe Ansprüche an die ästhetische Wirkung von Gebäuden erfüllt Edelstahl auch als Fassaden-Baustoff. Wie dauerhaft das Material ist und welche Faszination es über Jahre bewahren kann, demonstrieren z.B. ...

Der formbare Werkstoff, der Licht und Farben seiner Umgebung widerspiegelt, gestaltet Dächer, Fassaden und Innenräume architektonisch außergewöhnlicher Objekte.


Via Valtellina Building in Mailand von Dante O. Benini & Partners

Edelstahl kann viele verschiedene Gesichter annehmen. Matt oder hochglänzend, homogen oder satiniert können die Fassadenelemente produziert werden. Ugine & Alz beispielsweise, Hersteller nichtrostender Stähle, bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Oberflächen für Dach und Wand an, darunter auch getönte Varianten zum Beispiel in Anthrazit, Kobaltblau oder Bronze. Besonders in Kombination mit anderen Materialen, beispielsweise Holz, zeigen die Edelstahl-Elemente ihre Ausdrucksstärke. Da das Material sehr dünn verarbeitet wird, ist es trotz der hohen Wertigkeit nicht unbedingt teurer als andere Metalle.

Durch seine hohe Biegsamkeit lassen sich gebogene, organisch wirkende Formen damit ebenso realisieren wie puristisch-strenge Kassetten oder Profile. Selbst skulpturale Formen - wie am Chrysler Building oder zum Beispiel dem 2005 mit Edelstahl renovierten Atomium in Brüssel (Google-Map) - können daraus gefertigt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)