Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0899 jünger > >>|  

Ärger vorprogrammiert? Neue Web-Site lässt Planungsbüros bewerten

 arch-angel-Logo(10.6.2007; Web-Site ist inzwischen abgschaltet!!) "Hochmotiviert", "qualifiziert", "flexibel", "belastbar" - so sieht der ideale Mitarbeiter (nicht nur) für Planungsbüros aus. Aber was erwartet Ihn? Wie sieht die Realität in den Architektur-, Innenarchitektur-, Stadt- und Landschaftsplanungsbüros aus? Wie ticken die Büros wirklich? Werden sie professionell geführt, können die Mitarbeiter selbständig arbeiten und sich weiterentwickeln? Auf diese Fragen findet man in den diversen Publikationen meistens keine ausreichenden Antworten - meint Ulrich Finkenberger als Betreiber von arch-angel.de.

Deswegen gibt es nun also arch-angel.de. Hier kann man Planungsbüros selbst beurteilen und Bewertungen über Büros finden. Auf arch-angel.de besteht die Möglichkeit, persönliche Meinungen zu veröffentlichen und für Kollegen verfügbar zu machen. Zielgruppe sind mit Blick auf die Kriterien offensichtlich Angestellte und Mitarbeiter eines Architekturbüros - oder solche, die es mal werden wollen bzw. waren. Die Bewertung der einzelnen Büros erfolgt nach 7 Kriterien - nämlich Organisation, Führungsstil, Kreativität, Atmosphäre, Selbständigkeit, Arbeitszeiten und Bezahlung, für die bis zu 5 Sterne vergeben werden können. Die Beurteilung lässt sich - Stand 10.6.2007 - leider anonym und ohne Registrierung abgegeben! In einem Forum können außerdem Fragen, Kommentare und Informationen gepostet werden.

arch-angel.de ist nicht das erste Online-Portal, in dem Mitglieder eines bestimmten Berufsstandes bewertet werden können. Was soll die Teilnehmer dieses Angebotes aber eigentlich davon abhalten wie bei vergleichbaren Sites, ...

  • Wettbewerber aus niederträchtigen Gründen madig zu machen,
  • auch als Bauherr unbegründeten und unsachlichen Frust abzubauen,
  • einen Arbeitgeber mit einer disqualifizierenden Bewertung zu erpressen oder
  • sich selber durch Freunde und Verwandte hochjubeln zu lassen? Halleluja!

Für Arbeit suchende Planer kann arch-angel.de über kurz oder lang möglicherweise ein interessantes Angebot sein - abhängig davon, wie schnell sich die Datenbank mit nützlichen Einträgen füllt. Andererseits muss die Frage erlaubt sein: Kann es sich ein arbeitsloser Architekt oder Bauingenieur überhaupt erlauben, zu wählerisch zu sein? Und wenn es hier schließlich ins einsternige Eingemachte geht, werden sich vermutlich über kurz oder lang vor allem Abmahnungs-Anwälte die Hände reiben. Spätestens dann müssen die Bewertungen belastbar sein - und das geht nicht anonym! Leider ist es nun mal so, dass nicht alle Menschen ein durchaus gut gemeintes Angebot in diesem Sinne auch nutzen, sondern es gerne im anonymen und unverbindlichen Nebel des Webs für ihre persönlichen Spielchen und Gemeinheiten instrumentalisieren!

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)