Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1011 jünger > >>|  

Platz sparender Personenaufzug fürs Eigenheim

(29.6.2007) Wer mit dem Gedanken an einen Aufzug ein rein zweckdienliches Beförderungsmittel in öffentlichen Gebäuden verbindet, der irrt: Ein Personenaufzug ist auch in den eigenen vier Wänden machbar. Bei der Planung des Eigenheims möchte jeder Bauherr naturgemäß möglichst viele eigene Gestaltungs-Vorstellungen verwirklichen; eine komfortable Ausstattung spielt dabei eine wichtige Rolle. Warum also nicht das private Einfamilienhaus von Anfang an mit einem Innen-Aufzug aufwerten und sich so Unabhängigkeit und Mobilität dauerhaft bis ins hohe Alter sichern?


Die Möglichkeit zum Eigenheim-Aufzug bietet beispielsweise ein "Prestige" von Hiro Lift mit seiner TÜV-geprüften Aufzugstechnik. Er hat geringe Abmessungen und passt in jedes Haus mit einer normalen Deckenhöhe von mindestens 2,5 Metern. Ein Deckendurchbruch zum nächsthöheren Geschoss bei der letzten Station ist somit passee. Der Traktionsantrieb ist nämlich bei Hiros Prestige Platz sparend im Gegengewicht der Fahrgastkabine untergebracht - ein separater Maschinenraum entfällt dadurch. Die Kabine selbst ist nach dem "Rucksack-Prinzip" aufgehängt, wird somit einseitig geführt. Daher ist nur eine tragende Wand nötig.

Neben dem Sicherheitsaspekt wurde besonderes Augenmerk auf Design und Komfort gelegt. Für den Komfort sind die Kabinen mit automatischen Schiebetüren ausgestattet, zahlreiche Ausführungen und eine Menge Gestaltungsspielraum bezüglich Optik und Ausstattung sorgen dafür, dass sich der Aufzug harmonisch ins Gesamtbild der Wohnung einfügen lässt.

Ob Variationen beim Kabineninnenraum, der Beleuchtung oder der Ruf- und Fahrtasten - ganz nach Gusto kann der "Hiro Prestige" eher unauffällig integriert oder als den Blick lenkendes Stilelement zur Geltung gebracht werden. Aber immer gilt das Motto: "Ein Leben lang mobil im Privathaus".

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)