Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1087 jünger > >>|  

Hände trocknen in 12 Sekunden

<!---->(10.7.2007) Mediclinis hat einen neuen Speedflow-Händetrockner auf den Markt gebracht, der eine Trockenzeit von 10 bis 12 Sekunden verspricht. Der Überstand des Trockners aus der Wand konnte auf weniger als 100 mm reduziert werden, so dass die ADA-Norm erfüllt wird (dabei handelt es sich um eine international als Richtlinie anerkannte Norm für die Schaffung barrierefreier Räume).

Innen weist der Trockner ein neues patentiertes Design für die Evolute auf, die den Luftstrom vom Einlass zum Auslass zunehmend steigert und somit ein optimales Verhältnis zwischen den Strömungseigenschaften und den Abmessungen des Geräts erlauben soll. Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Nutzungsarten, können beim Speedflow die Motordrehzahlen manuell eingestellt werden, was die Anpassung des Luftstroms und Schallpegels an die Umgebung erlaubt. Der Kunde kann den Trockner sowohl für eine intensive Nutzung einstellen, als auch für Räume, in denen der Schallpegel eine relevante Rolle spielt, wie z.B. in Bürogebäuden.

Der Trockner verfügt über eine automatische Spannungsregulierung, die es erlaubt, ihn ohne Unterschied an 110-120 V oder 220-240 V anzuschließen. Sowohl der Motor als auch der Heizwiderstand sind zum Schutz vor Überhitzung mit Temperaturbegrenzern ausgestattet. Der Trockner weist zudem eine automatische Erkennung von starren Objekten auf, die das Gerät automatisch nach 120 Sekunden Dauerbetrieb abschalten lässt.

Der Händetrockner ist in vier verschiedenen Ausführungen verfügbar:

  • Gusseisen 4 mm dick, weiß emailliert
  • Stahl, 1,5 mm dick, weiß epoxy
  • Edelstahl, 1.5 mm dick, glänzend
  • Edelstahl, 1.5 mm dick, satin.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)