Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1100 jünger > >>|  

Broschüre von GROHE: Badplanung in der Hotellerie

(11.7.2007) Inspiration und Information rund um Bäder, Wellness und Sanitäranlagen in Hotels: In einer neuen Broschüre speziell für die Hotellerie will GROHE alle Fragen zum Thema Wasser in öffentlichen Räumen beantworten und Anregungen für die Gestaltung des Hotelbads geben. Denn Bäder sind längst vollwertige Wohnräume. Sie tragen in entscheidendem Maß dazu bei, dass sich ein Gast wohl fühlt und gerne wiederkommt.

Die GROHE Broschüre "Planung für die Hotellerie: Bad - Wellness - Sanitär" spricht alle Bereiche der Sanitärplanung in der Branche an. Als ein weltweit führender Hersteller von Sanitärprodukten verfügt GROHE über jahrzehntelange Erfahrung in der Ausrüstung der Hotellerie: Diese Erfahrung wird in der Broschüre deutlich.

Gestaltung und Design

Den Auftakt bilden drei exemplarische, reale Gästebäder, die in die Welt moderner Hotels einladen. Ob Wellness-, Komfort- oder Business-Bad - GROHE demonstriert vielseitige Lösungen für die Einrichtung und zeigt abgestimmte Armaturen und Accessoires. Fotos von Referenzobjekten und Grundrisse (vom Wellness-, Komfort- und Business-Bad) illustrieren die Beispiele anschaulich.

Hygiene und Sicherheit

Unter dem wichtigen Punkt Hygiene erläutert die Broschüre sowohl die Vorteile von Infrarot-Elektronik für Waschtisch und Urinal als auch die thermische Desinfektion zur Vermeidung von Legionellen. Die Sicherheit unter der Dusche wird ebenfalls großgeschrieben: GROHE macht auf den Schutz vor Verbrühungen aufmerksam, den Thermostate bei Temperaturschwankungen oder Kaltwasserausfall gewährleisten (siehe auch Beitrag "Thermostate machen Baden und Duschen sicherer und bequemer" vom 1.3.2006)

Wasser sparen, Kosten sparen

Aber nicht nur an den Gast ist gedacht - ein weiterer Aspekt ist die Wirtschaftlichkeit. Zwei Beispiele machen deutlich, wie viel Hotelbetreiber durch Einhandmischer, Thermostate, Selbstschluss- und elektronisch gesteuerte Armaturen sparen können. Dazu lässt sich das individuelle Sparpotenzial des eigenen Hotels interaktiv ermitteln: Die Broschüre gibt den Hinweis auf die Website mygrohe.de, die genau diesen Service bietet. Ein weiterer Tipp: WC-Spülungen mit Start-Stopp-Funktion oder Zweimengenbetätigung beugen ebenfalls der Verschwendung von Ressourcen vor.

Technik und Planungshinweise

Bei der Planung von Installationssystemen gibt es einiges zu beachten. In übersichtlichen Tabellen sind sowohl die Objektabstände und Bautiefen als auch die Abmessungen zum Brandschutz leicht ablesbar. Anschauliche Grafiken zeigen den Versuchsaufbau und die Ergebnisse bei Schallschutzmessungen mit Rapid SL und Uniset. Die vielfältigen Möglichkeiten und Lösungen, die GROHE-Produkte bieten, sind ausführlich und verständlich dargestellt. In einem weiteren Kapitel werden die baurechtlichen Normen und Richtlinien zur Trinkwasserinstallation fachgerecht und im Hinblick auf die Fragestellungen in der Hotellerie interpretiert.

Die Broschüre "GROHE Planung für die Hotellerie: Bad - Wellness - Sanitär" kann per E-Mail bestellt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)