Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1117 jünger > >>|  

Danhaus nutzt das Erdreich zum Kühlen - kostenlos bis zum 30.9.2007

(14.7.2007) Ein gutes Klima im Haus erfordert Köpfchen und nicht viel Energie. Eine umweltschonende und preiswerte Alternative zu Strom fressenden Klimaanlagen bietet jetzt Danhaus, der Fertighaushersteller aus Flensburg, mit "Natural Cooling" an. Diese ganz moderne Art der Raumkühlung nutzt das Heizsystem des Danhaus 1 Liter-Hauses in Kombination mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe. Die Kühle aus dem Erdreich wird im Sommer fast kostenlos bereitgestellt und über die Fußbodenheizung im ganzen Haus verteilt.

Warm oder kühl nach Wahl

"Natural Cooling" erspart im Sommer die totale Sonnenfinsternis in abgedunkelten Räumen. Das System ist eine Ergänzung zur Erdwärmepumpe, die im Winter über die Fußbodenheizung für umweltfreundliche und kostengünstige Wärme sorgt. Alle Danhaus 1 Liter-Häuser sind mit 3-fach-verglasten Spezial-Energiespar-Fenstern ausgestattet und verfügen auch im Dachgeschoss über eine  Fußbodenheizung. Die Kühle aus der Erde wird dadurch in jeden Raum geleitet und lässt sich ganz nach Wunsch regulieren.

Bis zum 30.9.2007 will Danhaus die Erdsonden-Wärmepumpen kostenlos mit dem Kühlsystem 'Natural Cooling' ausstatten.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)