Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1171 jünger > >>|  

ZOE Baumarktberichte für Mittel- und Osteuropa erschienen

(21.7.2007) Ein österreichisches Team aus Marktforschern und Praktikern präsentiert ein neuartiges Berichtsystem zum Bauwesen in den mittel-/osteuropäischen Ländern. Für die ZOE-BauMarktBerichte haben sich das Forschungsinstitut I•IBW rund um Wolfgang Amann, das Marktforschungsinstitut Triconsult und der langjährige Osteuropa-Chef von Knauff, Manfred Winkler, zusammen getan. Das Ergebnis zeigt diese Zusammenarbeit.

Produktionsprognose Bauwesen

Die ausschließlich für den deutschsprachigen Markt konzipierten ZOE BauMarktBerichte wollen solide Daten liefern und diese kundengerecht interpretieren. Die Berichtssprache ist daher Deutsch.

Zielgruppe der Baumarktprognosen sind Unternehmen der Bauwirtschaft, des Baugewerbes und Investoren. Das solide Wachstum der Bauwirtschaft in Ländern wie der Slowakei, Polen, Tschechien, Slowenien oder Ungarn ist eine gute Basis für die Expansion von Unternehmen, die in dieser Region bereits aktiv sind oder das werden wollen.

Die ZOE-BauMarktBerichte bieten ein recht breites inhaltliches Spektrum - angefangen bei demografischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den Ländern, über die Entwicklung der Gehälter bis hin zu Arbeitskosten und Preisen. Eingehend werden die Struktur der Wohnungsbestände, die Marktverhältnisse und der Wohnungsneubau dargestellt. Kernpunkt der Berichte sind aber die Produktionsprognosen für das Bauwesen. Im Zusammenwirken von Marktforschung, Ökonometrie und Feedbacks der Branche wurde dazu ein neuartiges Prognoseverfahren entwickelt, das zuverlässige Ergebnisse für alle Bausparten verspricht.

Der neue Präsentationsstandard der Berichte beinhaltet einen üblichen A4-Bericht, der Kunde erhält aber zusätzlich auch eine Powerpoint-Präsentation, die er nach Belieben in eigene Präsentationen einbauen kann.

Die ZOE-BauMarktBerichte können über baumarktberichte.com zu bezogen werden. Sie kosten 400 Euro (exkl. MWSt.) pro Band mit Staffelpreisen bei mehreren Bestellungen bzw. bei Bestellungen für zwei Jahre. Als Beispiel für die inhaltliche und formale Aufbereitung kann ein Ländervergleich der fünf derzeit analysierten Märkte gratis herunter geladen werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)