Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1188 jünger > >>|  

Fliesen als ein Mittel der Bad-Inszenierung

(24.7.2007) Dass kleine Bäder durch helle Farben an Weite und optischer Größe gewinnen, ist sicherlich richtig. Dass dunkle Farben den Raum stets zusätzlich verkleinern, indem sie die Wände scheinbar näher zusammenrücken lassen, stimmt aber nur bedingt. Denn werden starke, dunkle Farben wie Anthrazit oder Grau gekonnt als Akzente inszeniert, entsteht ein wirkungsvoller Kontrast zum klaren, hellen Weiß, der auch - oder gerade - in einem kleinen Bad eine elegante Raumwirkung schafft. Und es geht sogar noch mehr: Denn außergewöhnliche Fliesenformate, wie beispielsweise großzügige XXL-Formate, und interessante Vertikalverlegungen von Bordüren können dem Raum zusätzlich optische Weite und eine ganz unverwechselbare Individualität verleihen.


Boden und Wand bilden in jedem Raum - insbesondere aber im Bad - Basis und Rahmen für alle weiteren Gestaltungen. Wird ein dunkler Boden im Kontrast mit hellen Wänden gesetzt und mit farblich abgestimmten Mosaiken und Bordüren eine Verbindung hergestellt, kann eine eindrucksvolle Raumharmonie entstehen.

Einen eleganten, dunkelgrauen Boden, der dem Bad einen extravaganten und zugleich wohnlichen Charakter verleiht, kann man beispielsweise mit dem aktuellen Feinsteinzeug-Konzept Fire & Ice von Villeroy & Boch realisieren. Mit dieser Serie hat Villeroy & Boch eine außerordentlich schwierige Material-Replik gewagt: Die neue Fliese zeigt variantenreiche Metalleffekte in Keramik und adaptiert dabei eine sanft glänzende, je nach Lichteinfall unterschiedlich schimmernde Metalloptik. Partielle Metalleffekte auf hochwertiger Keramik erzeugen Flächen, die mit Metall- und Keramikoptik - gleichsam wie Feuer und Eis - spielen. Und: Wählt man Fire & Ice als Light Tile-Ausstattung, d.h. mit integrierten Leuchtdioden (Bild unten), kann man die Metalleffekte durch sanftes Licht noch weiter betonen und akzentuieren sowie gleichzeitig bestimmte Raumbereiche, beispielsweise den Waschplatz, aus der Gesamtinszenierung herausheben. Die modernen LED-Systeme sind dabei extrem flach mit einer eleganten Edelstahlfassung in die Fliesen eingelassen und verleihen dem Boden einen zusätzlichen, modernen Touch.

in Fliesen integriertes Licht, in Fliesen eingebaute Leuchten, Fliesen, Leuchtdioden, LED, Leuchtdiode, LEDs, beleuchtete Fliesen, Villeroy & Boch, Light Tile, Leitsystem

An der Wand sorgen ebenfalls Großformate für optische Größe. So ermöglichen die neuen, weißen Villeroy & Boch-Wandfliesen Moonlight im XXL-Format von 90 x 30 cm mit übergroßen Rechtecken extravagante Wandgestaltungen. Horizontal verlegt machen sie die Wandfläche zu einem echten Eyecatcher im Bad, der die Gesamtinszenierung eindrucksvoll unterstreicht, den Raum größer wirken lässt und ein Gefühl von Weite vermitteln kann. Durch Bordüren im attraktiven Materialmix mit Glas und einem breiten Mosaikstreifen aus schmalen Schnittfliesen werden die horizontalen Linien zusätzlich betont, und es entsteht eine hochwertige und stylische Badinszenierung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)