Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1299 jünger > >>|  

Bargeldlos kassieren: mobiler Kartenleser hilft Handwerkern

(12.8.2007) Den Vorteil der bargeldlosen Zahlung können Handwerker aller Sparten nun auch ihren Kunden anbieten. Mit dem mobilen Kartenleser/Drucker porti-sc30 und der Software pro.porti.net der Dexheimer Software GmbH steht ihnen ein universell einsetzbares System zur Verfügung.

Voraussetzung ist die Installation der Software auf einem PDA (Personal Digital Assistent) mit dem Betriebssystem Microsoft Windows Mobile sowie Bluetooth Schnittstelle.

Wird auf dem PDA die Funktion "Karte lesen" gewählt, aktiviert dies den Kartenleser. Ist die EC-Karte korrekt eingelesen, übergibt porti-sc30 die Daten an den PDA, wo Betrag und Verwendungszweck einzutragen sind. Gespeichert werden die Daten auf dem PDA im DTAUS-Format. Danach druckt das Gerät eine einmalige Einzugsermächtigung, die der Kunde unterschreibt, sowie eine Durchschrift. In Verbindung mit der Rechnung bzw. Quittung kann der Kunde die Handwerkerkosten steuerlich geltend machen. Die Daten zum Bankeinzug werden per Diskette oder online an die Bank übergeben, die den Auftrag zeitnah ausführt.

siehe auch für weitere Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)