Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1490 jünger > >>|  

Platz und Übersicht in neuer Spelsberg-Anschlussdose

(11.9.2007) Spelsberg bringt mit der Abox (i) 250 eine Anschlussdose für Querschnitte von 10 mm² bis 25 mm² auf den Markt. Die Dose verfügt über 10 variabel ausschlagbare Leitungseinführungen M20 / M40 / M50 für den schnellen Anschluss von Kabeln. Hochgesetzte Klemmen ermöglichen dabei eine sehr leichte Montage, Prüfung und Nachinstallation in der 250 x 200 x 115 mm großen Verbindungsdose.


Die Abox (i) 250 ist die erste rechteckige Lösung der Abox-Serie, fügt sich jedoch in das bekannte Design ein. Die neue Lösung schließt die bisherige Lücke zwischen 16 und 35 mm² und eignet sich insbesondere für Kunden, die Nenndurchmesser von 25 mm² verdrahten möchten und bisher auf die größeren Dosen mit 35 mm² ausweichen mussten.

Besonders vorteilhaft sei die Abox (i) 250 laut Spelsberg bei der Montage und nachträglichen Bearbeitung: Da die Klemmen nicht mittig sondern nach oben versetzt eingesetzt wird, bietet die Dose einen großen Anschlussraum. Dadurch ist eine übersichtliche Anordnung der Klemmen und eine saubere Verdrahtung möglich, die auch spätere Nachinstallationen vereinfacht. Zur Prüfung der Verkabelung kann später problemlos von oben in die Klemmen gemessen werden.

Zur Vereinfachung der Ausrichtung bei der Installation befindet sich auf jeder Seite des Unterkastens eine Mittenkennzeichnung, wodurch die akkurate Montage erleichtert wird. Die Seitenteile der Dose verfügen über je zwei bzw. drei Einführungsmöglichkeiten. Jede der Leitungseinführungen ermöglicht das Ausschlagen von drei verschiedenen Durchmessern (M20, M40 oder M50). Damit sind sie auch für große Kabelquerschnitte flexibel anpassbar. Am Boden der Dose sind weitere vier Einführungen angebracht, zwei mit M25/M32 und weitere zwei mit M20.

Die Dose ist je nach Anwendungsbereich in zwei verschiedenen Materialien erhältlich:

  • Polystyrol für die geschützte Innenrauminstallation (Abox 250) ist bei -25° bis +40° einsetzbar,
  • glasfaserverstärktes Polycarbonat für die raue industrielle Außeninstallation (Abox i 250) kann für Bereiche mit -35° bis +70° verwendet werden.

Die gesamte Abox-Reihe ist schlagfest konzipiert. Als weiteres Zubehör stehen der WK 250 Klemmstein sowie eine Normschiene mit 35mm zur Verfügung.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)