Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1568 jünger > >>|  

Viega: "Unterputz-Spülkasten komplett neu gedacht"

(25.9.2007) Um ein altbewährtes Produkt weiter zu verbessern, muss manchmal völlig "neu gedacht" werden. Wie viel Optimierungspotenzial dann auf einmal besteht, zeigt Systemanbieter Viega mit der neuen Generation von Unterputz-Spülkästen "Visign 2". Die neuen Spülkästen zeichnen sich vor allem durch die reduzierte Einbautiefe, eine flexiblere Installation, das multifunktionale 2-Mengen-Ablaufventil sowie eine wartungsfreie Bowdenzugtechnik aus. Darauf abgestimmt sind die mit drei renommierten Preisen ausgezeichneten Design-Betätigungsplatten der Serien Visign for Style und Visign for More.

Unterputz-Spülkästen sind für das Fachhandwerk ein Schlüsselprodukt, wenn es im Rahmen einer Badgestaltung um die Auswahl des bevorzugten Vorwandsystems geht. Aufbauend auf die langjährige Erfahrung bei Vorwandinstallationen hat Viega sowohl den Spülkasten als auch sämtliche Zubehör-Komponenten eigenen Angaben zufolge "deutlich" verbessert.

Flexible Installation und Anpassung

Durch die spezielle Ausformung des Spülkastens konnte beispielsweise die Einbautiefe um fast 15 mm verringert, das Volumen von 9 Litern aber erhalten werden. Der standardmäßig seitlich platzierte Wasseranschluss lässt sich mit wenigen Handgriffen nach oben verlegen.

Bei der Installation vor Ort ist außerdem die Montagefreundlichkeit des neuen 2-Mengen-Ablaufventils vorteilhaft, das durch die großzügige Revisionsöffnung leicht einsetzbar ist. Werkseitig auf Spülmengen von 3 bzw. 6 Liter voreingestellt, lässt sich die Kleinspülung des Ventils von 3 auf 4 Liter, die Hauptspülung zwischen 6 und 9 Litern stufenlos an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen.

Stift- oder Bowdenzug-Auslösung

Ausgelöst wird das 2-Mengen-Ablaufventil, an dem der Hub und die Betätigungskräfte reduziert wurden, serienmäßig über die bekannte Stift-Mechanik. So sind die neuen Unterputz-Spülkästen Visign 2 auch weiterhin mit den oft lagermäßig geführten Viega-Betätigungsplatten Visign for Life kombinierbar.

In anspruchsvoll gestalteten Bädern dürfte zukünftig die Wahl auf die neuen Betätigungsplatten der Serien Visign for Style und Visign for More fallen. Hier profitieren die Endgebraucher zusätzlich von der leichten Auslösemechanik durch die mitgelieferte Bowdenzugtechnik. Ein leichter Druck genügt, um die Spülung auszulösen. Dazu muss lediglich die vormontierte Bowdenzugeinheit auf das Ablaufventil installiert und die Spülmengenauslöser an die Grundplatte eingeclipst werden. Weitere Einstellarbeiten, wie das Ablängen der Stifte, entfallen (siehe Beitrag "Wow²: reduziert minimalistische Toilettenspülbetätigungsplatten" vom 14.3.2007).

Die Unterputz-Spülkästen Visign 2 von Viega sind wie die neuen Betätigungsplatten ab sofort lieferbar. Diese lassen sich auch nachträglich durch einen Umrüstsatz mit allen im Markt befindlichen Visign-UP-Spülkästen von Viega kombinieren.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)