Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1579 jünger > >>|  

Zeitgemäßes Raumklima in historischem Ambiente

<!---->(27.9.2007) Das Hotel Viktoria im Herzen Kölns vereint die Vorzüge eines stilvollen und traditionsreichen Hauses mit denen eines Hotelgebäudes, das sich auf einem modernen Stand der Technik bewegt. 1905 erbaut, ehemals Heimstätte des Musikhistorischen Museums und nach strengen Auflagen als Denkmal restauriert, wurde das Gebäude 1989 als Hotel eröffnet. Heute kann der Gast inmitten historischer Bausubstanz mit Marmorwänden, Wand- und Deckenmalereien, Stuckarbeiten oder Säulennischen in die Geschichte eintauchen. Gleichzeitig bewegt er sich in Räumen, die den technischen Ansprüchen des 21. Jahrhunderts genügen. Dazu gehört auch ein modernes Raumklimatisierungssystem.

Bislang wurden 14 der insgesamt 47 Gästezimmer, der Frühstücksraum sowie das Büro klimatisiert. Eingesetzt werden zwei Außen- und 16 Inneneinheiten des Daikin Klimatisierungssystems VRV III (siehe auch Beitrag "Daikin stellt Klimageräteserie mit VRF-/VRV-Technik vor" vom 15.11.2005)

Hartmut Thäns, Geschäftsführer des Hotels, hat hohe Anforderungen an die Klimageräte: Deren Einbau sollte zum einen bei laufendem Hotelbetrieb vonstatten gehen, so dass weder die Arbeit des Hotelpersonals noch die Ruhe der Gäste gestört werden wurde. Zum anderen musste die Herausforderung des nachträglichen Einbaus gemeistert werden. Wesentliches galt es zu berücksichtigen: das Zusammenspiel von altehrwürdigem Gemäuer und moderner Klimatechnik. Nicht sichtbar, kaum hörbar und leicht bedienbar sollten die Klimageräte sein und eine fühlbar angenehme Raumtemperatur erzeugen, um so den gehobenen Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden.

Die eingebauten VRV III-Systeme können heizen und kühlen. Wie Daikin betont, lassen sich gerade durch diese Kombifunktion Energie und Kosten sparen. Für den Hotelier ist außerdem Wohlfühlklima auf Knopfdruck nicht nur eine Chance, seinen Gästen einen Mehrwert zu bieten und die Wettbewerbsfähigkeit seines Hauses am Markt zu stärken, sondern auch eine Möglichkeit, sinnvoll in die Zukunft zu investieren. Wegen der positiven Erfahrung und des reibungslosen Ablaufs sollen deshalb nun auch die restlichen Zimmer des Hotels mit Klimageräten ausgestattet werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)